Freitag, 21. September 2012

Blumen-Garten-Parade: Monatsaufgabe #6; Wochenaufgabe #21

Soweit ich es nun richtig mitbekommen habe, ist dies der letzte Monat der Blumen-Garten-Parade im Oasengarten! Kommt es nur mir so vor oder ging die Zeit wirklich so schnell um?

Mit einem neuen Monatsthema...


... geht's an die nächsten Aufgaben!


Die 6. Monatsaufgabe lautet:

"Was für Farben oder Muster verbindet ihr mit den einzelnen Jahreszeiten?

(Frühling, Sommer, Herbst und Winter)" (Quelle: deroasengarten.de)


Frühling

Hiermit verbinde ich leichte, helle (pastellene) Farbtöne. Grün- und Blautöne, die ein wenig ausgeblichen wirken... ein paar Farbtupfer aus der rötlich-orangenen und gelblichen Sparte für die Blüten, die langsam beginnen sich zu öffnen. Alles ein bisschen verwaschen, da die Pracht erst zu erwachen und zu blühen beginnt.

Sommer

Sommerliche Frische erfüllt sich durch kräftige Farben und klare Linien.
Blau - wie das Meer, zu dem viele im Urlaub fahren... Gelb - wie die Sonne, welche sie zu sehen sich erhoffen... Rot - für den eventuellen Sonnenbrand, den sie sich beim Sonnenbaden einfangen ;-)...  Grün - für die strahlenden Wälder durch die man gehen kann und die saftigen Wiesen, auf die man sich legen kann... alles in allem sehr bunt und verspielt!

Herbst

Ebenfalls noch kräftige Farben, jedoch ein wenig verzogen - nicht mehr so klar und geradlinig.
Viel Orange, Rot, Gelb - natürlich für die sich färbenden Blätter um uns herum... dunkelbraun bis schwarz - für die Bäume, die sich langsam aber sicher dem "Winterschlaf" hingeben... eventuell noch ein bisschen Grau mit Blau verwaschen - für die vielmals leider trüben Tage.

Winter

Hier würde ich zu einem Weiß tendieren, aufgrund des (vielleicht aufkommenden) Schnees.
Ein etwas dunkles Grün für die dunklen Nadelwälder...
Ein paar bunte Tupfer gehören für mich jedoch auch dazu - wenn man mal an die Zeit um Weihnachten herum denkt! Die Lichter, die Farben... da kann man eben auch nicht nur trostlose Farben damit verbinden ;-)

**********

Und sogleich kommt die 21. Wochenaufgabe hinterher:

" Erstellt mir eine Collage welche Blume ihr mit welcher Jahreszeit gleichsetzt

Wer nicht basteln kann oder weiß wie man eine erstellt. Es genügen auch Fotos der Blumen oder eben aufschreiben welche Blume ihr gerne in der jeweiligen Jahreszeit gerne habt." (Quelle: deroasengarten.de)

Ich hätte am liebsten eine komplette Collage für diese Aufgabe gestaltet... habe allerdings bisher nicht für alle Blumen die passenden Bilderchen in meinem Repertoir gefunden. Vielleicht folgen noch Bilder, um es zu vervollständigen - mal sehen ;-)

Deswegen werde ich die Blumen hier einfach kurz auflisten und ein paar einzelne Bilder darunter einbinden:

Frühling - Krokus, Maiglöckchen...


Sommer - Seerose, Sonnenblume...



Herbst - Aster, Chrysanthemen



Winter - Weihnachtsstern

Ich würde wahrscheinlich noch zig Blumen aufschreiben können, allerdings wollte ich es bei diesen hier belassen ;-)

**********

Das war's auch schon wieder... nicht ganz so viel, aber doch mal interessant darüber nachzudenken =)


Kommentare:

  1. schöne Bilder besonders die Herbsaster und die Dahlie, Dahlien hatte ich in diesem Jahr keine.L.G. Ulrike

    AntwortenLöschen
  2. Die Bilder sind klasse, wow!

    Vor allem die Sonnenblume, ich LIEBE Sonnenblumen über alles, weil die einfach wunderschön sind! Ich würde gerne eine Sonnenblume hier in der Wohnung haben, mal sehen, vielleicht ziehe ich mir nächstes Jahr eine der Niedrigen auf dem Balkon! ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke =)

      Das wäre natürlich sehr schön =)
      Unsere Sonnenblume sollte eigentlich auch nur 25cm hoch werden... *hust* Sie ist beim letzten messen über 2m hoch gewesen O.o
      Uns stört das natürlich nicht im Garten... auf dem Balkon wäre das aber sicher ein kleines Problemchen geworden^^

      Löschen
  3. Bloody sehr schöne Fotos der bericht gefällt mir echt gut. Seerosen hatte ich letzte Jahr auch noch, ich finde sie wunderschön.
    VG zahnfeee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Bloody ich hatte sogar die selben Farben wie du. Ich habe sie nicht mehr die waren letztes Jahr so voller Lohe das wir sie weg gemacht haben. Sie waren nur in einem kleinen Holzfass und irgendwann werde ich mir auch wieder eine schöne holen. LG

      Löschen
  4. Zu den Bildern muss ich dich auch beglückwünschen, die sind dir wirklich gelungen. Schwarz und Weiß verbinde ich mit dem Winter weiß wegen dem Schnee und schwarz wegen der dunklen Jahreszeit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön ;-)
      Im ersten Moment war es auch die Kombi, die mir dazu eingefallen ist... jedoch empfinde ich den Winter eben doch mehr als nur das, wie oben beschrieben =)

      Liebe Grüße
      Bloody

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...