Dienstag, 11. September 2012

Listerine Zero Mittester

Hallöchen ihr Lieben,

ich hatte mal wieder ein bisschen Glück. Wenn ich schon kein Ticket bei Trnd für Projekte bekomme, bin ich natürlich umso erfreuter, wenn ich bei anderen mittesten darf.
Diesmal durfte ich bei Ramona (Ramona testet querbeet) das neue Listerine Zero, aufgrund des Trnd-Projekts, ausprobieren.
Vielen Dank nochmals an dieser Stelle ;-)

"Listerine Zero ohne Alkohol mit entschärftem Geschmack macht da weiter, wo die Zahnbürste nicht hinkommt."

Was meint der Hersteller?

  • bekämpft Bakterien, die Zahnbelag und Zahnfleischentzündungen verursachen
  • stärkt die Zähne durch Flourid gegen Karies 
  • reduziert Plaque
  • gibt ein langanhaltendes Frischegefühl
  • ohne Alkohol
  • für Erwachsene und Kinder ab sechs Jahren

Inhaltsstoffe

Aqua, Propylene Glycol, Sorbitol, Poloxamer 407, Sodium Lauryl Sulfate, Eucalyptol, Benzoic Acid, Sodium Benzoate, Methyl Salicylate, Thymol, Sodium Saccarin, Sodium Flouride, Menthol, Sucralose, Aroma, CI 42053.

Enthält Natriumflourid (220 ppm F).

Anwendung

Um den besten Effekt zu erzielen sollte man morgens und abends nach dem Zähneputzen mit 20ml unverdünntem Listerine Zero ca. 30 Sekunden lang spülen.
Dabei sollte man die Flüssigkeit nicht schlucken!

Das Testprodukt


Aufmachung & Preis 



Der Verschluss der Flasche ist kindersicher.
Zuerst sollte man diese Folie vom Verschluss öffnen. Danach muss man bei jedem Öffnen der Flasche die Verschlusskappe an den glatten Stellen (die man eventuell schon unter der Folie erkennen kann) zusammendrücken und drehen.
Wenn man sie wieder schließen möchte, sollte man die Kappe solange drehen, bis diese einrastet.

Der Preis dieser Mundspülung liegt bei ca. 5,-€ - teilweise ein bisschen mehr, teilweise ein bisschen weniger. Ich habe sie aber auch schon für unter 4,-€ gesehen!

Aussehen & Konsistenz



Das Listerine Zero ist eine helle, fast durchsichtige, bläuliche Flüssigkeit.

Sie lässt sich gut im Mund hin- und herbewegen - gute Voraussetzungen also fürs gründliche Spülen!

Was mir allerdings aufgefallen ist - auch bei diesem Listerine kommen beim Gurgeln ewig viele Bläschen.
Ich hatte schon mal eine Mundspülung (Listerine - vielleicht ein bisschen älter), bei der ging das alles ohne diese nervigen Blasen im Mund. Das ist etwas, was mich an den Mundspülungen vielmals ein bisschen stört - muss das denn nur so sein?

Geruch

Die Flüssigkeit hat einen intensiven Geruch - ich musste bei diesem unweigerlich an Zahnarzt denken... so medizinisch rein eben ;-) Mich hat er gar nicht weiter gestört!

Ein Tester hatte da leider einen ganz anderen Gedankengang... ich teile diesen nicht so ganz mit ihm und mag zudem auch gar nicht gerne beim Zähneputzen dran denken müssen... jedoch hatte er dabei die Assoziation mit einer Dixi Toilette O.o - Demnach nicht wirklich angenehm.
Aber so unterschiedlich sind doch Wahrnehmungen!

Geschmack

Da ich in der letzten Zeit nur sehr günstige Mundspülungen verwendet habe und diese ja meistens recht "zart" im Geschmack sind, bin ich nicht mehr wirklich an die richtige Schärfe von Listerine gewöhnt.

Keine Ahnung, ob ich wirklich so ein "Weichei" bin, aber selbst beim Benutzen dieser Mundspülung kribbelt meine Zunge immer ein wenig und fühlt sich kurz darauf ganz leicht taub an - geht das anderen auch so?
Könnte ja vielleicht daran liegen, dass ich in der Zeit vor diesem Test eher sehr milde und leider kaum lang anhaltende Mundspülungen benutzt habe - es wurde nämlich ein bisschen besser nach mehrmaligen Spülen mit dem Listerine Zero!

Daher meine ich jedoch, dass das neue Listerine wohl auch für richtige "Weicheier" (tut mir leid für den Begriff, aber an manchen Tagen bin ich das auch ;-)) nicht uneingeschränkt empfehlenswert ist.

Wenn man die starke (bisherige) Listerine gewöhnt ist und es nicht ganz so scharf mag, dann wird man mit dieser Spülung wohl ganz glücklich.
Es ist demnach nicht allzu stark im Geschmack, wie manch andere (extrem) scharfen Mundspülungen, aber eben wohl auch nicht unbedingt ohne Verdünnung für "Anfänger" und seeehr Empfindliche gedacht.

Wirkung?

Eine Erfrischung des Mundraums kann man durchaus feststellen - man fühlt sich danach definitiv sicherer, ohne Mundgeruch, aber auch ohne zu starken/ aufdringlichen Geruch.
Ich hätte mir das Frischegefühl zwar noch etwas länger gewünscht, aber es hat auf jeden Fall ein paar kleinere Naschereien ausgehalten und zudem kann man nicht alles haben! ;-)

Eine Sache, die mich bei den bleibenden frischen Geschmäckern stört - der eigentlich leckere ACE-Saft schmeckt wirklich grauenhaft in Kombination damit! Da wird man schon fast genötigt Wasser zu trinken ;-)

Im übrigen fühlten sich meine Zähne nach der Benutzung von Listerine Zero schön glatt an!
Ich habe im Moment nämlich eine Zahnpasta, die mir ein ziemlich rauhes Gefühl auf die Zähne legt - dieses ist nach der Benutzung von Listerine Zero nicht mehr vorhanden!

Mein Fazit

Eine sehr gute, recht lange erfrischende Mundspülung (vor allem im Vergleich zu anderen "billigen" Spülungen), die allerdings für meine Verhältnisse (je nachdem, welche Tagesform ich gerade habe) doch noch ein bisschen scharf ist und die ich denjenigen, die mit Mundspülungen bisher noch nicht viel zu tun hatten auch nicht unbedingt ohne Verdünnung am Anfang empfehlen würde.

Allen anderen, die nur ein bisschen weniger Schärfe als normal möchten, lege ich diese Mundspülung wärmstens ans Herz - im Allgemeinen Listerine.
Der Preis zahlt sich auf jeden Fall aus, auch wenn er auf den ersten Blick ein wenig hoch erscheint! Dafür bekommt man dann aber einen gut gereinigten Mundraum und das will doch sicherlich jeder haben :-)



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...