Dienstag, 7. Mai 2013

Lorenz: Crunchips; American Cream - Honey Mustard-Flavour

Hallo ihr Lieben! ♥

Vor ein paar Wochen habe ich euch ja schon einmal Chips vorgestellt... naja, und nun haben wir schon wieder eine Verpackung aufgerissen und probiert... eigentlich müsste ich mich mal zurückhalten, aber Chips sind eben eine Sucht... hin und wieder ;-)

Wie ihr bemerken werdet - es ist die gleiche Sorte, wie das letzte mal.. eben nur von einer anderen Firma! Nur damit sich die Leute unter euch nochmals ekeln können - Spaß natürlich :-D


Herstellerangaben


So schmeckt Amerika!
Lust auf würzig-cremigen Crunch?

Dann genießen Sie die American Cream Limited Edition von Crunchips.
Ihre besondere Würzung schmeckt wie aus dem US-Diner: cremig-süß und leicht senfig.

Zutaten


Kartoffeln, Sonnenblumenöl, Zucker, Salz, Zwiebelpulver, Honigpulver, Aroma (enthält Milch- und Senferzeugnisse), färbendes Lebensmittel (Kurkumaextrakt), Hefeextraktpulver.

Kann auch Gluten enthalten.

Nährwerte pro 100g


Brennwert2264kJ/544kcal
Eiweiß6 g
Kohlenhydrate49 g
  davon Zucker3,1 g
Fett35 g
  davon gesättigte Fettsäuren3,2 g
Ballaststoffe4,3 g
Natrium / Sodium0,80 g


Preis & Aufmachung


Die Tüte enthält 175 g und hat 1,99 € gekostet, wenn ich mich nicht irre.

Die Vorderseite weist einen karierten Hintergrund auf, auf dem die Chips mit einer Tube voller American Cream abgebildet sind.
Ich habe die ganze Zeit aufgrund des Bildes gedacht, dass es etwas mit Mayo wäre, weshalb ich mir die Sorte bisher nicht weiter angeschaut habe... ich habe einmal Knabberzeug mit Mayogeschmack probiert - und es war wirklich widerlich! ;-)

Aussehen & Konsistenz


Die Chips haben eine goldgelbe Farbe und wieder ein paar kleinere braun-schwarz gebrannte Fleckchen. Sie haben keine Schale mehr, aber sehen immer noch besser und individueller als gewöhnliche Stapelchips aus ;-)


Die Chips knuspern schön leicht und sind nicht allzu dick. Aber natürlich bekommt man auch hier wieder schöne fettige, klebrige Finger nach ein paar Teilen...

Geruch & Geschmack


Die Sorte riecht süßlich und im ersten Moment eigentlich überhaupt nicht scharf.

Mir kribbelt es auch bei dieser Sorte wieder ein wenig auf der Zunge während dem Knabbern...
Sie schmeckt etwas senfig-scharf zu Beginn, hat aber einen deutlich süßeren, abgerundeteren Geschmack als die Chips, die ich euch schon mal vorgestellt habe. Dennoch schmecken sie immer noch wie Kartoffelchips und nicht sooo übertrieben, wie manch andere Sorten!

Dieser Geschmack erinnert mich an den leckeren "süßen Senf", falls den jemand von euch kennt (gibt es von verschiedenen Firmen)... ich esse den öfters zu gekochten Kartoffeln... wie passend, aber auch ;-)


Mein Fazit


Uns hat diese Sorte auf jeden Fall besser geschmeckt als die Variante von funny-frisch... allerdings dürfte das für diejenigen unter euch, die mit der anderen Sorte gar nichts anfangen konnten, auch kein wahrer Trost sein ^-^

Allzu oft bräuchte ich die Teile aber nicht... ein paar Paprikachips oder so  würden es auch mal wieder tun, wenn es denn unbedingt sein muss ;-)

Kommentare:

  1. ich denke das wäre auch was für mich. liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  2. *lach* meinst du etwa "Weißwurstsenf"? :-P Die wären dann wohl was für den Wolf, der mag süßen Senf!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn er so bei euch heißt, dann ja ;-D
      Ich finde den Senf echt lecker... vor allem, wenn es dazu Kartoffeln und (Leber-)Wurst gibt *yammy*

      Löschen
  3. Ui da muss ich mal Ausschau halten,danke für den Tipp!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...