Sonntag, 24. Juli 2016

Das 3fach-ergiebige Shampoo Konzentrat von MARABU Professional

*Gesponserter Beitrag*

Auch wenn ich mit dem Balea Shampoo, welches ich stets und ständig benutze, immer noch weitestgehend zufrieden bin, probiere ich doch gerne noch mal andere Haarpflege aus.  Vor ein paar Wochen durfte ich mich daher über ein kleines Päckchen freuen, welches gleich drei verschiedene Shampoos enthielt. Besser gesagt waren es die Shampoo Konzentrate von MARABU Professional, die ich ausprobieren durfte. Was genau es mit diesen Konzentraten auf sich hat und welche Erfahrung ich mit ihnen gemacht habe, werdet ihr sogleich erfahren.

Das Unternehmen


MARABU Professional ist eine Marke der MARABU Markenvertrieb GmbH. Dies ist eine inhabergeführte, internationale Marketing- und Vertriebsgesellschaft für Fast-Moving-Consumer-Goods. Partner werden grundsätzlich persönlich betreut und die Schwerpunkte der Firma liegen dabei in den Branchen Kosmetik und Parfümerie, Wasch-, Putz-, und Reinigungsmittel sowie der Elektrobranche. Das Unternehmen besitzt bereits 25 Jahre Erfahrung im Markenaufbau, der Markenführung und der Vermarktung.

Weitere Marken des Unternehmens sind übrigens batiste, Lip Smacker und Montagne Jeunesse, welche vermutlich einigen unter euch etwas sagen dürften. 

MARABU Professional Shampoo Konzentrate - Volumen, Colour Protection und Intensiv-Pflege

Was ist das Besondere bei den Shampoo Konzentraten von MARABU?


Das MARABU Shampoo Konzentrat ist das erste Shampoo mit 3fach-Ergiebigkeit und praktischem Dosierspender für perfekt gepflegtes Haar.

Die Innovation: Das Konzentrat hat einen wesentlich höheren Wirkstoffanteil und gleichzeitig einen deutlich geringeren Wasseranteil als gewöhnliche Produkte. Die handliche Tube des Konzentrats enthält lediglich 100ml, entspricht aufgrund ihrer Ergiebigkeit allerdings einer 300ml Menge, sodass sie überdies platzsparend und aufgrund des geringeren Verpackungsmülls nachhaltig ist. Nicht zuletzt kann der Inhalt durch den Dosierspender sauber und gleichmäßig mit jeweils 0,5 ml dosiert werden.

Anwendung


Je nach Haarlänge sollte 2-3 Mal gepumpt und die Menge in den Handflächen verrieben werden. Wichtig ist, dass eure Haare ausreichend nass sind, da es sich hierbei um ein Konzentrat handelt. Dann könnt ihr das Shampoo Konzentrat gleichmäßig im Haar verteilen, kurz einwirken lassen und anschließend gut ausspülen.

Übrigens: Wenn ihr üblicherweise eine Spülung beim Haarewaschen verwendet, werdet ihr auch hier nicht drumherum kommen. Schließlich soll das Konzentrat nur das eigentliche Shampoo ersetzen, nicht aber eine pflegende Spülung.

MARABU Professional Shampoo Konzentrate - Allgemeiner Eindruck


Die einzelnen Varianten der MARABU Professional Shampoo Konzentrate mit jeweils 100ml Inhalt könnt ihr zum Preis von 3,99 EUR erwerben. Sie sind seit September 2015 bundesweit bei Globus, Real und in Filalen von Müller erhältlich.

Die Konzentrate kommen in einer praktischen Tube daher, die eine zur Öffnung zulaufende Form mit durchsichtigem farbigen Deckel und Pumpkopf besitzt. Durch den Pumpspender kann das Konzentrat einfach, exakt und somit sparsam dosiert werden. Hin und wieder muss man allerdings ein weiteres Mal drücken, da beim ersten Mal das Konzentrat einfach nicht aus der Tube möchte. Der Spender kann dafür definitiv ein versehentliches Auslaufen aus der Tube verhindern.

MARABU Professional Shampoo Konzentrate - Pumpspender zum sparsamen Dosieren

Die Tube des Konzentrats selbst ist vielleicht nicht soo viel kleiner als meine üblichen Shampootuben, allerdings soll das Konzentrat durch seine 3fache Ergiebigkeit auch insgesamt 300ml Shampoo ergeben – in meiner jetzigen Tube sind dafür nur 250ml enthalten. Würde sie 300ml beinhalten, wäre sie vermutlich also doch ein Stückchen größer. Das spart natürlich nicht nur Platz in der Dusche oder im Waschbeutel und ist somit gut zum Mitnehmen geeignet, sondern macht insgesamt auch weniger Müll.

Jede Variante hat übrigens eine für sich typische Farbe, sodass man sie gar nicht erst verwechseln kann. Die Intensiv-Pflege wurde in Braun, Volumen in Türkis und Colour Protection in Lila gestaltet.

MARABU Professional Shampoo Konzentrat –
Intensiv-Pflege – für trockenes und sprödes Haar


MARABU Professional Shampoo Konzentrat - Intensiv-Pflege für trockenes und sprödes Haar
Es verleiht trockenem und sprödem Haar wieder Glanz und Geschmeidigkeit. Das enthaltene Pro Vitamin B5, auch bekannt als D-Panthenol, wirkt feuchtigkeitsspendend und glättend. Durch die kleine Molekülgröße kann es in den Haarschaft eindringen und dort die Feuchtigkeit speichern.

Ingredients/ INCI/ Inhaltsstoffe
AQUA, SODIUM LAURETH SULFATE, COCAMIDOPROPYL BETAINE, COCO-GLUCOSIDE, PANTHENOL, GLYCOL DISTEARATE, PEG-7 GLYCERYL COCOATE, GLYCERYL OLEATE, SODIUM CHLORIDE, DICAPRYLYL ETHER, PARFUM, LAURYL ALCOHOL, GLYCERIN, CITRIC ACID, SODIUM BENZOATE, POLYQUATERNIUM-7, POLYQUATERNIUM-10, POTASSIUM SORBATE, LECITHIN, AVENA STRIGOSA SEED EXTRACT, BENZOIC ACID, ISOPROPYL ALCOHOL, TOCOPHEROL, HYDROGENATED PALM GLYCERIDES CITRATE, ASCORBYL PALMITATE, LINALOOL, LIMONENE.

Das Intensiv-Pflege Konzentrat für trockenes und sprödes Haar ist eine sehr helle, fast weiße und recht dünne Flüssigkeit. Zwischen den Handflächen und in den richtig nassen Haaren schäumt es gut und relativ stark auf. Selbst bei meinen längeren Haaren reichen 3-4 Pumpstöße des Konzentrats, um meine Haare mit Schaum zu überdecken.

MARABU Professional Shampoo Konzentrat - Intensiv-Pflege für trockenes und sprödes Haar mit weißem Inhalt

Das Konzentrat hat einen minimal fruchtigen und eher blumigen Duft. Nach dem Duschen kann man in den Haaren allerdings keinen besonderen Geruch mehr wahrnehmen. Sie riechen einfach nur gewaschen, so mein Freund.

MARABU Professional Shampoo Konzentrat - schäumt gut auf

Hier habe ich beim ersten Mal, entgegen der Anleitung, das Konzentrat ohne anschließende Spülung ausprobiert und bin davon überzeugt, dass ich sie definitiv brauche – gerade in den Spitzen haben sich meine Haare sehr trocken angefühlt. Da hat mich die Werbeaussage wohl doch zu sehr überzeugt.

Bei der Verwendung meiner üblichen Spülung konnte ich dann zumindest feststellen, dass die Haare sich schon etwas voller angefühlt haben, ganz gut glänzen und sich etwas weicher anfühlten als beim ersten Versuch. Allerdings lassen sie sich auch hier nicht perfekt und ohne Probleme durchkämmen – wobei ich schon schlimmere Erfahrungen hatte. Was mir jedoch eher negativ aufgefallen ist, dass meine Haare doch recht schnell wieder verstrubbelt waren und sie beim Kämmen statisch aufgeladen wurden, sodass sie geflogen sind. Gerade letzteres hatte ich schon lange nicht mehr. Auch am Ansatz hatte ich so regelrecht eine eigene abstehende Frisur, da ich eigentlich nie Haarspray benutze.

Insgesamt haben meine langen Haare auch recht kraftlos gehangen und sahen nicht wirklich aufgelockert aus. An sich habe ich damit kein Problem, wenn denn die Haare gut gepflegt werden, aber leider sah es im Detail doch etwas unordentlich und verstrubbelt aus. Eigentlich dachte ich, dass dieses Konzentrat bei meinen Haaren das beste Ergebnis zeigen würde, aber da lag ich dann doch falsch.

Marabu Professional Shampoo Konzentrat –
Volumen – für feines kraftloses Haar


MARABU Professional Shampoo Konzentrat - Volumen für feines kraftloses Haar
Es gibt feinem, kraftlosem und normalem Haar mehr Volumen und neuen Schwung. Es enthält milde waschaktive Substanzen und eignet sich auch für die tägliche Haarwäsche. Dank des enthaltenen flüssigen Keratins, die Substanz ist Hauptbestandteil des Haares, wird die Haarfaser repariert und gleichzeitig lästigem Haarbruch vorgebeugt. Es dringt in die äußere Schuppenschicht ein und verstärkt sie. Somit erhält das Haar wieder Fülle und zusätzlichen Halt für ein gelungenes Styling.

Ingredients/ INCI/ Inhaltsstoffe
AQUA, SODIUM LAURETH SULFATE, COCAMIDOPROPYL BETAINE, COCO-GLUCOSIDE, GLYCOL DISTEARATE, PEG-7 GLYCERYL COCOATE, PARFUM, GLYCERYL OLEATE, PANTHENOL, SODIUM CHLORIDE, HYDROLYZED KERATIN, DICAPRYLYL ETHER, CITRIC ACID, LAURYL ALCOHOL, SODIUM BENZOATE, POLYQUATERNIUM-7, POLYQUATERNIUM-10, POTASSIUM SORBATE, PHENOXYETHANOL, BENZOIC ACID, SODIUM SULFATE, ISOPROPYL ALCOHOL, TOCOPHEROL, HYDROGENATED PALM GLYCERIDES CITRATE, LECITHIN, ASCORBYL PALMITATE, LIMONENE, LINALOOL, CI 19140, CI 42090.

Das Volumen Konzentrat für feines kraftloses Haar ist eine sehr helle, leicht grünliche Flüssigkeit – selbst der Inhalt wurde also farblich an das Gesamtpaket angepasst. Auch hier lässt sich das Konzentrat recht einfach verteilen und gut aufschäumen, wenn die Hände und Haare nass genug sind.

Der Duft erinnert mich an etwas Spezielles, allerdings konnte ich mich bisher nicht darauf entsinnen, was genau das sein soll. Auf jeden Fall ist es eine frische Duftnote, die nach Angaben von MARABU mit Aspekten von weißem Tee und Citrusfrüchten gespickt sein soll. Der Geruch fällt mir hier nicht besonders unangenehm, aber auch nicht übermäßig angenehm auf. Zudem ist er nicht übermäßig dominant.

MARABU Professional Shampoo Konzentrat - Volumen für feines kraftloses Haar mit grünlichem Inhalt

Zunächst hatte ich vor, das Konzentrat ohne Spülung auszuprobieren, allerdings hatte ich schon in der Dusche das Gefühl, dass die Spülung von Nöten sein wird, denn meine Haare fühlten sich recht trocken an, haben sich leicht verknotet und ich wollte kein Risiko eingehen, dass ich sie am Ende gar nicht durchgekämmt bekomme.

Nach der Anwendung hatte ich bei meinen Haaren ein gutes Gefühl. Sie fühlten sich nicht übermäßig trocken an, sondern ganz angenehm und eher weich. Selbst wenn sie auch nach diesem Konzentrat etwas strubbelig sind, finde ich das Ergebnis doch annehmbar, so ganz ohne weitere Hilfsmittel – und sogar etwas besser als beim Intensiv-Pflege Konzentrat.

Ich habe ja von Haus aus schon recht dicke Haare, aber durch das Shampoo kam es mir so vor als hätte ich nochmal mehr Haare. Das hätte ich nicht gedacht, aber meine Haare fühlen sich nochmal dicker, aber nicht unbedingt schwerer an. Sie fallen recht leicht und werden dabei schön wellig. Am Ansatz finde ich sie nicht ganz so platt wie sonst, wobei ich auch hier einzelne ganz leicht fliegende Haare entdecken konnte. Letztendlich bin ich mit diesem Konzentrat jedoch ganz zufrieden.

Marabu Professional Shampoo Konzentrat –
Colour Protection – für coloriertes und strapaziertes Haar


MARABU Professional Shampoo Konzentrat - Colour Protection für coloriertes und strapaziertes Haar
Es gibt coloriertem und strapaziertem Haar eine extra Portion Pflege, verleiht strahlenden Glanz und schützt vor vorzeitigem Ausbleichen der Haarfarbe. Milde waschaktive Substanzen sorgen für eine schonende Pflege. Der enthaltene Color-Schutz-Komplex schützt coloriertes Haar vor dem Ausbleichen. Das Shampoo Konzentrat ist der ideale Begleiter für einen sonnenintensiven Urlaub am Meer, in den Bergen oder auch beim Camping.

Ingredients/ INCI/ Inhaltsstoffe 
AQUA, SODIUM LAURETH SULFATE, COCAMIDOPROPYL BETAINE, COCO-GLUCOSIDE, PALMITAMIDOPROPYLTRIMONIUM CHLORIDE, GLYCOL DISTEARATE, DIPROPYLENE GLYCOL, PEG-7 GLYCERYL COCOATE, POLYSILICONE-19, PARFUM, PROPYLENE GLYCOL, GLYCERYL OLEATE, SODIUM CHLORIDE, DICAPRYLYL ETHER, LAURYL ALCOHOL, CITRIC ACID, SODIUM BENZOATE, POTASSIUM SORBATE, BENZOIC ACID, TOCOPHEROL, HYDROGENATED PALM GLYCERIDES CITRATE, SODIUM SULFATE, LECITHIN, ASCORBYL PALMITATE, CI 15510.

Das Colour Protection Konzentrat für coloriertes und strapaziertes Haar hat eine recht flüssige Konsistenz und ist hell aprikotfarben. Sieht an sich schon ganz ansprechend aus, auch wenn der Schaum dann doch wie sonst ebenso weiß bleibt. Diese Variante lässt sich genauso wie die vorherigen anwenden, ist gut verteilbar und schäumt schön auf.

Das Konzentrat hat, passend zu seiner Farbe, einen fruchtigen Duft, den wir erst einmal mit einem Fruchtgummi verglichen haben. Er ist frisch und er erinnert hierbei an eine Melone… auch wenn vielleicht etwas künstlich.

MARABU Professional Shampoo Konzentrat - Colour Protection für coloriertes und strapaziertes Haar mit aprikotfarbenem Inhalt

Nach der Anwendung dachte mein Freund, ich hätte wieder das Volumen Shampoo benutzt, da meine Haare nach dem Waschen richtig voll und dick aussahen. Sie fallen trotzdem recht leicht, aber leider nicht ganz so schön wie beim Volumen Konzentrat und lassen sich durchaus gut durchkämmen. Meine kleinen Haare am Ansatz haben hier wieder etwas mehr abgestanden, aber insgesamt sah es nicht so schlimm aus.

Auch wenn ich das Versprechen des Schutzes vor Ausbleiben nicht testen konnte – ich habe meine Haare schon etliche Jahre nicht mehr komplett gefärbt und meine roten Strähnen sind ebenso wieder draußen – konnte ich doch durchaus eine recht gute Pflege für das Haar feststellen. Es fühlt sich zum Teil vielleicht etwas trocken an, aber dafür hat es in den letzten Tagen auch einiges an Chlor und Sonne aushalten müssen. Vielleicht wäre mir die Pflege ansonsten noch stärker aufgefallen. Letztendlich bin ich aber auch mit diesem Konzentrat zufrieden.

Intensiv-Pflege | Volumen | Colour Protection

Mein Fazit


Die MARABU Professional Shampoo Konzentrate konnten mich alle von der Wirkung leider nicht übermäßig begeistern, aber besonders die Varianten Volumen und Colour Protection sind bei meinen Haaren dennoch ganz gut angekommen. Natürlich ist das bei jeder Haarstruktur etwas anders und man müsste die jeweiligen Varianten selbst ausprobieren.

Die 3fache Ergiebigkeit kann ich verständlicherweise nicht genau bestätigen, aber ich brauche selbst bei meinen langen Haaren nicht sonderlich viel vom Konzentrat und auch etwas weniger als bei manch anderem Shampoo. Somit würde ich dem Konzentrat insgesamt schon eine sehr gute Ergiebigkeit zuschreiben.

Die anderen oben angesprochenen Vorteile des Produktes (platzsparend, sparsam und nachhaltig) kann ich nach meinem Test durchaus unterstreichen und somit die Konzentrate weiterempfehlen. Natürlich immer unter der Voraussetzung, dass ich nicht dafür garantieren kann, dass sie bei euren Haaren eine ähnliche Wirkung erzielen. Aber probieren geht doch schließlich immer übers studieren.

Habt ihr schon mal ein Shampoo Konzentrat benutzt und kennt ihr vielleicht die
Produkte von MARABU bereits?


* Das Produkt wurde mir kostenlos vom MARABU Markenvetrieb zur Verfügung gestellt.
Meine Meinung bleibt davon jedoch wie immer unberührt.

Kommentare:

  1. Schön das du auch testen konntest! Mich haben die Shampoos überzeugt. Ich habe auch dicke und lange Haare. Schon allein der Geruch ist toll ;-) LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe mich auch sehr gefreut! :-)
      Also den fruchtigen Duft fand ich auch ganz gut, die anderen sind mir gar nicht soo extrem aufgefallen. Naja, jedes Haar nimmt die Produkte eben anders an.

      Viele Grüße
      Bloody

      Löschen
  2. Sehr interessant, ein gutes Shampoo zu finden ist gar nicht so leicht. Durchs Färben und vermutlich schlechte ERnährung und Stress hatte ich mit Haarausfall zu kämpfen, seit ich aber auf Naturkosmetik-Shampoos umgestiegen bin und das Färben weglasse, ist auch der Haarausfall besser geworden. Woran es jetzt genau lag weiß ich nicht, aber ich bleibe lieber bei meinen Naturkosmetik-Shampoos oder wenigstens nach Möglichkeit bei Silikonfreien Shampoos.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du recht... da kann man vermutlich viele Shampoos ausprobieren, bis man endlich ein passendes gefunden hat. Naturkosmetik-Shampoos habe ich bisher noch nicht genutzt, aber das Balea Shampoo ist auch schon ohne Silikone gewesen... direkt darauf achten muss ich allerdings nicht. Da kann ich auch schon mal etwas anderes ausprobieren.

      Viele Grüße
      Bloody

      Löschen
  3. Hey Liebes, du hast ja eine unglaublich ausführliche Review geschrieben. Meinen herzlichen Dank dafür!
    Ich selbst bin mal wieder in meinem Vorurteil bestätigt was Konzentrate jeglicher Art angeht. Da bleibe ich doch lieber bei meinen bewährten "Vollprodukten".

    Einen tollen Abend wünsche ich dir <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, danke dir! <3
      Welche Vorurteile hast du denn bei Konzentraten? Ich habe bisher noch keine genutzt, daher war ich auf den Test durchaus gespannt. :-)

      Viele Grüße und eine schöne Woche
      Bloody

      Löschen
  4. Guten Morgen Bloody, ich kenne bereits die Shampoo-Konzentrate von Marabu. Ich mag sie eigentlich ganz gern, auch wenn ich, außer beim Volumen-Shampoo, keinen Unterschied zum herkömmlichen Shampoo ausmachen kann. Beim Volumen-Shampoo habe ich tatsächlich dickeres Haar verpürt. Ich wünsche Dir eine schöne Woche. Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Jana,
      einen allzu großen Unterschied zu meinem herkömmlichen Shampoo habe ich auch nicht ausmachen können, aber die Idee finde ich gar nicht mal so schlecht.

      Viele Grüße und eine schöne Woche
      Bloody

      Löschen
  5. hey, danke für die tolle vorstellung. ich habe zwar schon viel darüber gelesen aber noch lange nicht so ausführlich wie bei dir.
    liebe grüße und einen guten start in die woche wünsche ich dir!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir für deine lieben Worte! <3

      Viele Grüße und ebenso eine schöne Woche!
      Bloody

      Löschen
  6. Die Tatsache, dass man weniger davon braucht ist natürlich super aber wenn man im Endeffekt nicht zufrieden damit ist hat man davon auch nichts :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das muss man eben herausfinden, ob es einem selbst etwas bringt. Wenn das Ergebnis nicht stimmt, treten die Vorteile des Konzentrats verständlicherweise in den Hintergrund.

      Viele Grüße
      Bloody

      Löschen
  7. ich glaube ich werde die produkte mal testen
    es ist schon witzig, wie jeder auf diverse produkte anders verträgt.
    durch mein ständiges färben sind meine haare so kaputt,
    und ich probiere mich durch das ganze sortiment um etwas schönes zu finden

    alles Liebe deine AMELY ROSE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deswegen gibt es ja auch so eine riesige Auswahl an Produkten (bei der man schon gar nicht mehr durchblickt)... weil eben einfach jeder andere Bedürfnisse mit seinen Haaren hat. Da kann es schon etwas dauern, bis man ein gutes oder sogar das perfekte Produkt für sich gefunden hat.

      Viele Grüße
      Bloody

      Löschen
  8. Die Idee mit den Konzentraten finde ich interessant, aber schade, dass sie dennoch nicht 100%ig überzeugen konnten. Ich habe bei einem Gewinnspiel das Konzentrat für feine Haare gewonnen, es aber noch nicht ausprobiert.
    Liebe Grüße!
    LIANA LAURIE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht kommst du ja besser mit dem Konzentraten zurecht als ich. Schließlich hat doch jeder eine andere Haarstruktur. Würde mich dann schon interessieren, ob es dir gefällt, sobald du es ausprobiert hast.

      Viele Grüße
      Bloody

      Löschen
  9. So ein Konzentrat ist natürlich ergiebiger und spart Verpackung. Das ist gut für die Umwelt. Jetzt gibt es immer mehr Konzentrate, z. B. bei Wasch- und Spülmittel. Und noch ein Tipp, weil du Leitungswasser nicht magst. Es gibt gute Sodageräte, mit denen du das Leitungswasser mit Kohlensäure versetzten kannst. Wir machen schon so seit Jahren unser Mineralwasser selbst und schleppen nur noch Kisten, wenn eine große Familienfeier ansteht.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde die Idee dahinter auf jeden Fall ganz gut.
      Danke für den Tipp. Ich glaube so ein Gerät hatten wir sogar schon mal, weiß aber nicht, wieso es keine Verwendung mehr fand. Ist eben nicht nur die Kohlensäure gewesen, die mir hier fehlt, sondern auch der Geschmack, der mir nicht so wirklich zusagen will. :-)

      Viele Grüße
      Bloody

      Löschen
  10. Hi Bloody,
    das Marabu Shampoo Konzentrat Colour Protection habe ich schon für Pinkmelon getestet, werde es aber aufgrund der enthaltenen Silikone nicht nachkaufen. ich wünsche Dir einen sonnigen Tag.
    Liebe Grüße
    Nancy :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Nancy,
      okay, das ist verständlich. Wenn man darauf verzichten möchte, sollte man die Sorte nicht verwenden. Die anderen Sorten sollen allerdings laut Marabu ohne Silikone auskommen.

      Viele Grüße
      Bloody

      Löschen
  11. Das perfekte Shampoo zu finden ist nicht immer leicht. Ich probiere auch gerne mal was Neues aus. Manchmal ist ein wirklicher Treffer dabei manchmal überzeugen die neuen Produkte dann doch nicht. Danke für deine ausführliche Produktvorstellung.
    lg karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man muss schon einiges ausprobieren, um das geeignete Produkt für die eigenen Haare zu finden. Und da gibt es doch sooo viele Produkte. Danke dir! :-)

      Viele Grüße
      Bloody

      Löschen
  12. Scheint wirklich sehr ergiebig zu sein, kannte ich bisher noch nicht. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, für mich scheint es auch recht ergiebig zu sein. Man braucht eben nicht mehr als die paar Pumpstöße. :-)

      Viele Grüße
      Bloody

      Löschen
  13. Hi Bloody!
    Ein sehr toller Beitrag!!!
    Den Pumpspender finde ich klasse, schade das sie dann doch nicht so richtig überzeugen konnten. Die kleinen Haare am Ansatz sind echt der Horror! Deine Haare sehen auf den Bildern aber schön gepflegt aus!
    LG Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Anna,
      die Idee des Konzentrats und die Aufmachung finde ich auch gelungen und das Ergebnis wird sicher von Haar zu Haar anders aussehen... das muss man dann eben doch selbst ausprobieren.

      Danke übrigens für deine lieben Worte! Aus der Ferne betrachtet finde ich meine Haare auch nicht mehr so schlimm... aber der Teufel liegt ja bekanntlich immer im Detail. ;-)

      Viele Grüße und ein schönes Wochenende
      Bloody

      Löschen
  14. Sehr interessant - klingt gut!

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA || INSTAGRAM

    AntwortenLöschen
  15. Ich gebe Tanja recht. Ich habe lange gebraucht, bis ich das richtige Shampoo für meine Haare gefunden habe. Und noch länger hat es gedauert, bis ich die Silikone wieder aus meinen Haaren herausgewaschen habe. Nicht dass meine Haare schlecht gelegen haben mit chemischen Shampoos, aber die Inhaltsstoffe haben mich schon abgeschreckt. Jetzt liegen meine Haare sehr gut mit Naturkosmetik, wo ich auch bleiben werde.

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sabine,
      bei der heutigen Fülle an Haarprodukten ist das auch kein Wunder. Da weiß man gar nicht, wo man anfangen soll mit ausprobieren.

      Ich denke, dass man sich mit der Zeit gut an solche naturkosmetischen Produkte gewöhnen kann. Wahrscheinlich sieht das Ergebnis zu Anfang nicht so aus, wie man es sich erhofft, aber dafür ist man ja auch jahrelang andere Produkte gewöhnt gewesen. Was benutzt du denn überhaupt für deine Haare?

      Viele Grüße und ein schönes Wochenende
      Bloody

      Löschen
  16. Sehr interessante Review, ich kannte die Produkte noch gar nicht :).

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...