Sonntag, 10. März 2013

Schnapp-Wort #10

Hallöchen ihr Lieben! ♥

Heute bin ich wieder einmal gaaanz pünktlich mit meinem Beitrag zur Schnapp-Wort Blogparade von Sunny...


... ihre Geschichte könnt ihr wieder hier weiterlesen...


... und mein Wort diese Woche lautet: "Panzer"

Wie ihr euch viellt denken könnt, habe ich diese beiden Exemplare auch auf meinem Weg zum Praktikum entdeckt... begeistert bin ich nicht von diesen Dingern, aber naja... darüber möchte ich hier nun wirklich nicht diskutieren ;-)

Wünsche euch noch einen schönen Sonntag!


Kommentare:

  1. Huch, ich hab erstmal genauer gucken müssen, wieso da Panzer auf den Schienen unterwegs sind. Aber die werden ja transportiert ;)
    LG, Sabo

    AntwortenLöschen
  2. Hallo
    Ja der Zug ist besser ersichtlich weil er so schön rot ist, deshalb fallen die Panzer erst gar nicht wirklich auf. Panzer finde ich zwar sehr beeindruckend, für was man sie braucht ist allerdings so ne Sache.
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Panzer haben mir als Kind immer einen Heidenschrecken eingejagd. So groß, so laut, so dunkel, so fremde Menschen, so angsteinflößend. Ich bin immer in Tränen ausgebrochen, wenn die bei Manöver unser kleines Dorf passiert haben. Die Nachbarjungs waren hin und weg vor Begeisterung, aber ich während dieser Zeit nicht mehr draußen gesehen.

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Bloody,
    Panzer finde ich ein cooles Wort für die Story. Erstaunlich, dass Du welche auf Bild bekommen hast, die sieht man ja eher selten ;-)
    Liebe Grüße und schönen Sonntag
    Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Als Kind haben wir in der nähe einer Kaserne gewohnt und oft diese lauten Teilchen auf der Straße gesehen! Mochte ich aber nie, irgendwie haben die mir früher immer Angst gemacht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja mir auch, der Bruder meines Papas war auch Soldat und wir waren da in der Kaserne, mir haben sogar die Hubschrauber dort Angst gemacht :-)

      Löschen
  6. Für die Geschichte ein schönes Wort. Ich bekomme davon aber auch eher ein beklemmendes Gefühl.
    Allerdings ist es schon lange her, das ich mal einen Panzer gesehen habe... grübel grübel... müsste ich echt lange nachdenken.

    lg und schönen Sonntag

    AntwortenLöschen
  7. Bei Panzern habe ich auch kein gutes Gefühl und Kindheitserinnerungen aus der Zeit vor dem Mauerfall, als sie hier in Berlin schon fast zum Straßenbild gehörten, zumindest dann, wenn man in eine Schule ging, die nur wenige Meter vom "American Headquarter" entfernt war und an einer riesigen, eher platzartigen Straße wohnte, die sich "Platz des 4. Juli" nannte und wo gleich nebenan McNear- und Roosevelt-Barracks standen. Andererseits hatte das aber auch irgendwie was Faszinierendes.

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Bloody,
    tolles SchnappWort und sicher nicht einfach einzubauen. Das Foto ist aber auch ein echter Schnappschuss. Panzer, die geradewegs verschickt werden, und dann auch noch per Bahn und im Ganzen!!!
    Schönen Sonntag
    moni

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Bloody,
    ich habe Panzer bis jetzt auch nur 1 x gesehen das war auf einer Kaserne;) das die mit der Bahn transportiert werden ist mir auch neu.
    Ist auf jeden Fall ein tolles bild!

    LG
    Daniela

    AntwortenLöschen
  10. Auch noch ein Wort, was mit rein muss. Ein schönes Bild. LG Maui

    AntwortenLöschen
  11. Mal schauen wie Sunny das mit einbaut. Findet bestimmt einen guten Platz.
    Wünsche dir einen schönen Sonntag.

    AntwortenLöschen
  12. Ein tolles Wort... und ein noch besseres Foto... Panzer sehe ich nicht allzu oft und vor allem nicht auf Schienen...

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Das Foto ist ja mal toll, habe noch nie einen Panzer auf Schienen gesehen. Aber naja, man muss auch nicht unbedingt Panzer sehen ;)

    Ein tolles Foto ist es jedenfalls.

    LG Romy

    AntwortenLöschen
  14. Interessantes Wort und Bild.

    Lg Anett

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...