Sonntag, 19. August 2012

Blumen-Garten-Parade: Monatsaufgabe #5, Wochenaufgabe #17

Hallöchen ihr Lieben,

es ist wieder Zeit gewesen für ein neues Monatsthema - ja genau, es war Zeit; das ist nämlich auch schon wieder zwei Wochen her oder so ;-)
Bin schließlich noch am Nachholen der Aufgaben.


Die Aufgabe für diesen Monat lautet:

"Wenn ihr Utensilien sprich Werkzeuge, Zubehör und dergleichen für euren Gartenarbeit, Umtopfaktionen etc… kauft achtet ihr dabei immer auf Markenware oder kann es schon mal ein Nonameprodukt sein, das man beim Discounter kaufen kann?" (Quelle: deroasengarten.de)

Im Grunde genommen kann bzw. muss es beides sein.

Bei kleineren Werkzeugen/Zubehören (Schaufel, Schneidewerkzeuge etc.) wird gerne auch etwas aus billigeren Sparten genommen. Wenn in manchen Wochen Gartenartikel oder ähnliches in Prospekten angekündigt werden, fahren wir zu den Discountern und holen uns diese. Meistens reichen die schon vollkommen aus!

Bei größeren Angelegenheiten wie z.B. Trimmern, Rasenmähern, Bohrmaschinen etc. wird dann doch eher nach Markenware gesucht. Da gibt sich mein Vater eher nicht mit "Billigware" ab... vielleicht auch verständlich.
Solange wie diese Sachen sich schon bei uns gehalten haben, haben sie ihren Wert sicher wieder reingeholt! Da kann man einfach nicht meckern. Ist auf jeden Fall besser, als sich jedes Jahr aufs Neue so ein Teil besorgen zu müssen, weil es nicht mehr funktioniert.
Natürlich kann man bei der Auswahl von solchen No Name Produkten auch Glück haben - hierbei wollen wir jedoch manchmal auf Nummer sicher gehen ;-)

Markenware ist nicht unbedingt notwendig, aber manchmal vielleicht doch ganz nützlich. Bei jedem noch so kleinen Ding nach Markenprodukten zu schauen finde ich jedoch vollkommen übertrieben. Vielmals tut es eben auch das gute alte No-Name-Produkt!

**********

Die 17. Wochenaufgabe der Blumen-Garten-Parade:

"Zeigt her eure Gießkannen ;)

Vielleicht habt ihr ein schön bemaltes Schmuckstück zu hause zum Gießen eurer Pflanzen oder Blumen stehen. Oder ihr habt eine ganz normale aus dem Baumarkt. Bei Lösung der Aufgabe zählen auch Kindergießkannen ;) Ihr könnt ruhig eurer ganzes Gießkannen Sammelsurium zeigen. Denn auch ich habe nicht nur eine zuhause stehen :D" (Quelle: deroasengarten.de)

 Bei dieser Aufgabe musste ich erstmal ein paar Gießkannen zusammentrommeln - überall in unserem Häuschen stehen welche rum. Egal ob in meinem Zimmer, im Wohnzimmer oder im Flur - in so gut wie jedem Raum gibt es Pflanzen, die bewässert werden wollen.
Draußen haben wir natürlich auch Gießkannen - die werden allerdings nun weniger genutzt, da der Wasserschlauch doch ein bisschen einfacher zu handhaben ist (man muss ihn nicht immer wieder nachfüllen ;-))


Das ist nicht unser komplettes Sortiment (vor allem größere stehen noch in der Garage), aber zumindest die, die am häufigsten in Gebrauch sind ;-)
Wie ihr sehen könnt, sind sie zwar verschiedenfarbig, jedoch ohne irgendwelche Besonderheiten - also alles langweilige normale Gießkannen =)

**********

So, das war es auch schon wieder zu den beiden Aufgaben!

Bis zum nächsten Mal und noch einen schönen Sonntag,

eure Bloody

Kommentare:

  1. Achte auch bei manchen Werkzeugen auf Marken z.B bei meiner Rosenschere.Da zählt sich Qualität einfach aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manchmal ist Markenware eben angebrachter. Wenn man natürlich Pech hat, hat man zig Euros umsonst ausgegeben O.o
      Lg Bloody

      Löschen
  2. Wir handhaben es genauso, bei größeren Gerätschaften kaufen wir oft Markengeräte und bei manchen Sachen reichen einfach Discountersachen. Wobei diese überhaupt nicht schlechter sind...Beispiel unser Gartensprenger von Gardena soll angeblich über 200m² bewässern können schafft aber grademal 50-60m². Jetzt könnte man denken es liegt vielleicht am Wasserdruck aber nein, wir haben uns einen für grademal 7 € aus dem LIDL gekauft und der schafft das doppelte. Ganz liebe Grüße, Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau das meine ich - Markenware muss nicht unbedingt die bessere Ware sein... eigentlich ist es ja schon schlimm, wenn Discounterware mehr aushält/ein besseres Ergebnis erzielt. Ist ja schließlich meistens um Längen billiger. Aber Erfahrungen haben das schon so manches Mal gezeigt O.o

      Ganz liebe Grüße
      Bloody

      Löschen
  3. Liebe Bloody,

    ich habe dir soeben für deinen Blog einen Award verliehen.

    Schau doch mal hier.

    http://wasserlilie82.blogspot.de/2012/08/mein-2-award-freu.html

    Liebe Grüße

    wasserlilie82

    AntwortenLöschen
  4. viele verschieden - farbige Gießkannen. Gefällt mir. Auch bei elektrischen Gartenwerkzeug greife ich lieber zur Markenware.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenigstens bunt, wenn schon keine besonderen ;-)
      Ja, das könnte sich wohl manchmal als Vorteil herausstellen =)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...