Donnerstag, 28. Februar 2013

Senseo Milchschaumspezialitäten; Cappuccino (Mittester)

Hallöchen ihr Lieben! ♥

Vor einigen Tagen hat Romy auf ihrer Seite Mittester für die neuen Milchschaumspezialitäten von Senseo gesucht. Cappuccino und Café Latte? Das könnte sogar etwas für mich sein... reinen Kaffee mag ich ja nicht so wirklich - bei Cappuccino sage ich allerdings nicht sofort "nein"! ;-)

Weil Romy so lieb war, haben alle, die sich als Mittester bei ihr beworben hatten, etwas von ihr zum Testen bekommen! Ich habe von ihr eine große Packung Cappuccino Pads erhalten, von denen selbstverständlich jeder etwas abbekommen hat, der mal probieren wollte... bzw. der gerade zur Stelle war ;-)



Zuerst ein paar allgemeine Informationen

Die neuen Milchschaumspezialitäten haben als erstes eine neue Rezeptur; so wird anstelle von Röstkaffee löslicher Kaffee verwendet. Dieser wird bei der Zubereitung besser gelöst und sorgt somit für mehr Kaffeeextrakt in der Tasse.

Zudem haben die neuen Sorten ein patentiertes 1-Kammer-Pad, welches Platz für mehr Milchpulver bietet und damit für eine cremigere Konsistenz sorgt. Im Pad befindet sich ein Siebträger mit vielen Kammern, der den Inhalt gleichmäßig aufteilen und so für ein optimales Brühergebnis sorgen soll.

Ein bisschen kann man das Sieb erkennen...
Zu guter Letzt wird auch ein neues Filterpapier verwendet, wodurch sich das Wasser gleichmäßiger im Pad verteilen soll. Der Kaffee und das Milchpulver lösen sich besser und in Kombination mit der 1-Kammer-Technologie und der geänderten Rezeptur führt dies zu mehr Cremigkeit in einer Tasse.
(vgl.: Projektfahrplan)

Im Handel werden die beiden Sorten (Cappuccino und Café Latte) für ca. 2,49 € zu kaufen sein!

Senseo TypCappuccino



"Die Variante mit leichtem Milchgeschmack: Ein weicher, runder Kaffee vollendet mit unwiderstehlich verführerischem Schaum."

Eindruck zur Verpackung und den Pads


Ich weiß nicht, ob ich mich einfach nur ungeschickt angestellt habe... auf jeden Fall habe ich die Verpackung nicht ohne Einreißen aufbekommen.
Geöffnet kommt einem schon ein wunderbar cappuccinomäßiger Geruch entgegen, der Lust auf (viel) mehr macht! Dabei würde ich mir allerdings eine wiederverschließbare Tüte wünschen, damit nicht der gesamte Geruch aus ihr entweichen kann.

Es sieht so aus als würde etwas von dem löslichen Kaffee in der ganzen Innenseite der Verpackung kleben... überall kleine weiße Stellen, die pulverartig am Finger sind... könnte es wohl sein, dass die Pads ihren Inhalt schon vor der Zubereitung verlieren? Es hat zumindest den Anschein... genau kann ich es jedoch nicht sagen - aber was soll es dann sein?!


Die Pads sind ziemlich dick, sodass man den Padhalter für doppelte Tassen nehmen muss... und das obwohl nur eine Tasse herauskommt - da muss die Mischung ja mehr Geschmack haben, oder?! ;-)


Auf der Verpackung findet man außerdem wieder den Geschmacksnavigator, der dieser Sorte die Beschreibung "harmonisch" verleiht.

Das Design der Verpackung wurde einheitlich in zwei Hauptfarben gehalten - bräunlich und cremefarben. Nach der Zubereitung des Cappuccinos kam es mir so vor als hätte man die Farben aufgrund des Aussehens des Getränkes ausgewählt.


Hat uns die Sorte nun zugesagt? Wie hat sie geschmeckt?


Nach der Zubereitung hat der Cappuccino eine leicht bräunliche Farbe und eine genügende, schöne Schaumhaube, von der bis zum letzten Schluck ein wenig übrig blieb.


Bevor wir ihn alle miteinander genossen haben, habe ich mit der beigefügten Schablone ein niedliches "S" auf jedes einzelne Getränk zaubern können... mein Vater war ganz begeistert davon - bis er gemerkt hatte, dass wir eine Vorlage dafür hatten :D


Nichtsdestotrotz fand ich diese Zierde ganz toll... zum einen wegen des verschönernden Effekts und zum anderen wegen dem leicht schokoladigen Geschmack der ersten Schlucke... ich liebe Schokolade und Kakao einfach!


Und nun natürlich zum wichtigsten: dem Geschmack!

Ich werde gleich ehrlich sein - ich hatte mir irgendwie mehr erhofft!
Die vorhergehende Sorte kenne ich leider nicht, sodass ich keinen direkten Vergleich habe; deshalb kann ich euch nur sagen, wie uns diese Sorte geschmeckt hat.

Für eine Testerin war der Cappuccino wirklich gut - er hat ihr geschmeckt, war nicht verwässert, kräftig genug im Geschmack und sie hatte einfach nichts auszusetzen.

Wir anderen waren da schon kritischer!
Wir drei fanden ihn teilweise ein bisschen dünn und wässrig - er könnte schon etwas kräftiger im Geschmack sein.
Für einen Tester war der Cappuccino außerdem nicht süß genug, denn er hat ihn mit Cappuccino verglichen, den man öfter im Laden kaufen kann (und welcher sehr gesüßt ist) und meinte deshalb, dass von vornherein ein Ticken mehr Süße hineingehören könnte.
Ich persönlich muss sagen, dass ich bei manchen Sorten Cappuccino (der eben nicht besonders gesüßt wurde) meist noch Zucker brauche, was bei diesem hier allerdings nicht der Fall war - für mich war er vom Süßegehalt her genau richtig.

Zuerst hat man einen leichten milchigen Geschmack im Mund und im Nachhinein schmeckt man im Gaumen die etwas bittere Note.
Für mich ist es gerade gut, dass der Cappuccino nicht überaus bitter ist und nicht so extrem nach Kaffee schmeckt - bin ja schließlich nicht unbedingt der Kaffeefan ;-) - was jedoch für Kaffeeliebhaber ein Grund sein kann, diese Sorte nicht zu kaufen!

Obwohl ich den Cappuccino nicht als wirklich stark empfand, hatte ich danach doch etwas Probleme mit meinem Magen... wieso kann ich leider nicht genau sagen, denn das kommt bei mir eigentlich nur öfter nach stärkeren kaffeehaltigen Getränken vor. Merkwürdig.

Achja, ich finde, nein wir finden, dass der Cappuccino leider nicht so toll schmeckt, wie er aus der Packung heraus gerochen hat... wirklich schade. Ansonsten wäre das Ergebnis sicher deutlich besser und eindeutiger gewesen.

Unser Fazit


Dadurch, dass man jeweils nur eine kleine ordentliche Tasse aus einem dicken Pad herausbekommt, finden wir den Preis für 8 Pads doch schon recht hoch. Hätte uns der Geschmack wirklich überzeugt, hätten wir ihn wohl auch ausnahmsweise in Kauf genommen... aber bei so einer zwiespältigen Meinung ist es wohl wahrscheinlicher, dass wir die Sorte nicht nachkaufen!

Wie man schon in unserer kleinen Runde sieht, ist das Gefallen und Nichtgefallen einfach eine Frage des Geschmacks... wer sonst gerne Cappuccino trinkt sollte ihn wohl einfach mal probieren und dann selbst für sich entscheiden, ob er ihm reicht oder eben nicht... man sollte nur nicht auf einen zu kräftigen Kaffeegeschmack hoffen... es ist eben kein reiner Kaffee ;-)

*****

Eigentlich hatte ich auch noch ein Pad vom Café Latte in der Box, nur ist dieser auf mysteriöse Weise verschwunden... man muss einfach alles vor den gierigen Mündern wegschließen :D
Der Tester meinte im Endeffekt nur, dass er keinen großen Unterschied zum Cappuccino geschmeckt hat... vielleicht ein wenig milchiger, aber viel anders war er nicht!

Schade... da Romy uns noch Rabattmarken mit ins Paket gesteckt hat, könnte es allerdings sein, dass diese Sorte noch zum Probieren (für alle ;-)) im Einkaufskorb landet... wer weiß =)

*****

Ich bedanke mich an dieser Stelle noch mal recht herzlich bei Romy, dass wir den Senseo Cappuccino testen durften!

Kennt ihr die Sorte(n) und wenn ja, wie haben sie euch zugesagt??

Kommentare:

  1. ich und meine Mittester waren auch nicht sofort überzeugt. Aber mit einer kleinen Tasse war es ok. Nachkaufen würde ich trotzdem nicht.
    LG Anna
    http://jucheer.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jeder hat eben einen anderen Geschmack... und bei dem Preis sollte es dann eben schon überzeugen =)

      LG Bloody

      Löschen
  2. Büddeschön, gerne.

    Vielen Dank für deine ehrliche Meinung (die sich auch wieder mit unserer spiegelt), deinen tollen Bericht und die Mafos. Deine Zierde ist richtig toll geworden.

    LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte, bitte! =)
      Macht immer wieder Spaß mitzutesten... schade nur, dass die Produkte nicht immer soooo toll ankommen^^

      LG Bloody

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...