Freitag, 26. Oktober 2012

[Ab 18!] Sourz Apple Projekt: Wie hat's geschmeckt?

Hallo ihr Lieben!

Wie ich euch hier schon berichtet habe, durften wir SOURZ Apple ausprobieren. Heute möchte ich euch das Getränk kurz vorstellen.

Neben der Sorte SOURZ Apple gibt es auch SOURZ Blackcurrant, den unglaublichen süß-sauren Johannisbeershot in leuchtendem Purpur!

Was sind diese SOURZ Sorten überhaupt?

"SOURZ Apple und SOURZ Blackcurrant sind alkoholische Getränke mit einem Alkoholgehalt von 15%, die als eisgekühlte Shots getrunken werden." (prinz-tester.de)

Nun aber zu meinem Testprodukt:
SOURZ (Spirited) Apple

"So frisch wie das Grün ist auch sein fruchtig süß-saurer Apfelgeschmack –
hier kommt der unvergleichliche SOURZ Apple." (sourz.de)

Preis & Aufmachung

Ich habe gelesen, dass die Flasche, wenn sie in den Handel kommt, knapp 10,-€ kosten wird. Es sind 0,7l in der Flasche enthalten.

Wie man sieht, ist die Flasche mit wunderschönen Ornamenten verziert - macht auf jeden Fall etwas her! Sie hat außerdem schon selbst eine leichte grünliche Färbung, welche die Farbe des Getränks (im Regal) nochmal zusätzlich hervorhebt.

Allerdings war das Öffnen bei unserer Flasche ein wenig mühsam. Es könnte sein, dass der Rand nicht richtig ausgestanzt war und wir deshalb den Deckel nicht leichter abbekommen haben. Kann natürlich passieren, aber hoffentlich nicht bei der Masse!

Aussehen



Ok, so wie damit geworben wird, hätte ich mir das Getränk doch noch grüner vorgestellt.
Die Färbung ist zwar schon giftig grün, aber durchsichtiger als ich vermutet hatte!
Sieht aber dennoch etwas "bösartig" aus und fällt im Glas zudem auch gleich ein klein wenig auf ;-)

Geruch & Geschmack

Mich hat erstmal der äußerst intensive Geruch nach Apfel umgehauen... damit hatte ich wirklich nicht gerechnet ;-)

Der erste Schluck, den ich genommen habe, war einfach krachsauer... so richtig guter saurer Apfel! Wenn man dann nochmal nachschluckt, schmeckt es wiederum sehr süß und auch noch recht fruchtig.
Für meine Begriffe zwar ein bisschen künstlich, aber doch eindeutig nach Apfel!

Mein Magen hat sich darauf leider gleich mal gemeldet... er ist da zurzeit wieder sehr empfindlich und wählerisch :D
Ich persönlich finde den Apfelshot doch recht stark... das könnte allerdings auch davon kommen, dass ich weniger Schnaps/Shots, sondern meistens Likör, Wein und Sekt trinke!
Für die ständigen Schnaps/Shot Trinker dürfte es jedoch ganz in Ordnung sein. ;-)

**********

An einem anderen Abend haben wir den Apfelshot noch einmal mit (mildem) Sekt zusammen probiert...
und es war wirklich ziemlich lecker!


Was im Vordergrund dieses Getränks steht, nämlich der extrem saure und süße Geschmack zugleich, wurde dadurch jedoch wieder ein wenig entschärft... hier hat man fast nur noch die Süße des Apfels herausgeschmeckt - den sauren Apfelkick nur noch seehr gering.
Ist nicht unbedingt Sinn der Sache, jedoch war es wenigstens etwas besser für meinen Magen ;-)

Unser Fazit

Es gibt schon andere Sorten von "saurern Apfel" - man könnte diese mit SOURZ Apple vergleichen, auch wenn dieses Getränk, meiner Meinung nach, noch einen Ticken saurer ist.
Wer gerne Shots trinkt und viellt so ein süß-saures Geschmackserlebnis haben möchte, der kann ihn ruhig mal probieren!

Das süß-säuerliche hat mir ganz gut geschmeckt. Da er mir (bzw. meinem Magen ;-)) ohne Sekt jedoch nicht soo super zugesagt hat, würde ich ihn mir persönlich wohl eher nicht kaufen...
Meine Mittester meinten zudem, dass er ihnen für den Preis doch nicht besonders genug war... da könnten sie sich teils auch günstigere (ähnliche) Varianten besorgen.

Was mich wirklich noch interessieren würde, wäre die Sorte Blackcurrant...  wieder der süß-saure Geschmack, nur diesmal mit Johannisbeer... kann mir vorstellen, dass es mir nochmal besser schmecken könnte. Wer weiß... viellt probieren wir den ja nochmal.


Wir möchten uns an dieser Stelle nochmal bei Prinz-Tester und SOURZ für diesen süß-sauren Produkttest bedanken!


Kommentare:

  1. Naja so prikelnd hört es sich dann letzen endes nicht an. Es gibt wirklich eine menge alternativen die weit aus günstiger sind.

    Zu sauer mag ich irgendwie auch nicht, wobei ich diesen künstlichen Apfelgeschmack bestimmt sogar gut finden würde. Ähnelt es diesen weingummi Apfelringen nur saurer?

    LG und einen schönen Sonntag wünsche ich dir.

    AntwortenLöschen
  2. Es schmeckt ganz gut, aber über den Preis müssen wir definitiv nochmal reden! ;-)

    Hab die schon lange nicht mehr gegessen, aber ich glaube schon, dass du es gut mit ihnen gut vergleichen kannst!
    Das Saure macht mir jetzt nichts weiter aus... aber naja, habe auf etwas Besonderes gehofft =/

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag!
    Bloody

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe mich nich beworben, da wir aktuell zu wenig Alkohol trinken...Lg, Sarah von sarahhatsgetestet.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also die Flasche ist so gut wie leer - ab und zu ein Gläschen, dann noch ein paar Leute... da geht das recht schnell weg =)

      Lg Bloody

      Löschen
  4. Die sehen aber toll aus - ich hätte sie vermutlich aber auch nicht vertragen...bin auch eher so der Likör/Wein-Mensch ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich schade, da es vom Geschmack her ja nicht so schlecht war... naja, soll mir nur zeigen, dass ich von bestimmtem Alkohol die Finger lassen soll :D

      LG Bloody

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...