Freitag, 24. Oktober 2014

Bahlsen: Cookies; Triple Chocolate mit Zartbitter-, Vollmilch- und weißer Schokolade

Hallöchen ihr Lieben! ♥

Immer wieder auf der Suche nach Leckereien für den Kaffeetisch oder mal ein kleines Naschwerk für zwischendurch haben wir die Cookies von Bahlsen gefunden. Es gibt noch andere Sorten, aber wir haben hier erst einmal die Triple Chocolate ausprobiert, die - wie der Name schon sagt - drei verschiedene Schokoladensorten in sich vereint!


"Kekse mit Stückchen aus edelherber Schokolade (22%), Vollmilchschokolade (12%) und weißer Schokolade (8%)."

Zutaten


Zucker, Weizenmehl, Palmöl, Kakaomasse, Kakaobutter, Milchpulver, Milchzucker, Aromen, Emulgator: Lecithine (Soja); Molkenerzeugnis, Backtriebmittel: Natriumcarbonate, Diphosphate; Magermilchpulver, mageres Kakaopulver, Meersalz, Hühnervollei.

Auf der Anlage werden auch verarbeitet: Mandeln, Haselnüsse, Pecannüsse, Sesamsamen.

Nährwerte pro 100g


Brennwert2123 kJ /
508 kcal
Fett26 g
  davon gesättigte Fettsäuren14 g
Kohlenhydrate61 g
  davon Zucker39 g
Eiweiß5,9 g
Salz0,57 g

Preis & Aufmachung


Wir haben die Cookies zum Preis von 1,89 EUR gekauft - gesehen habe ich sie aber auch schon für 2,49 EUR, was mir bisher aber doch immer recht teuer vorkam. Insgesamt enthält die Packung 200g, wobei man hier 8 Cookies zu je 25g vorfindet.


Das Design ist recht auffällig gehalten - mit einem schönen großen Bild der Cookies und der Rest in einem grellen Blau - und wird somit gut im Regal zu finden sein. Im Übrigen sind die Cookies nochmals einzeln in einer blauen Plastikverpackung untergebracht. Auch wenn es dadurch noch mehr Müll gibt, finde ich diese Variante gut, wenn man nur hin und wieder einen Cookie essen möchte - so werden die anderen nicht gleich pappig nach dem Öffnen.

Aufgrund der doch recht großen Verpackung hätte ich mir die Cookies allerdings auch noch etwas größer vorgestellt - so haben sie doch eher die Größe üblicher, günstiger, Cookies.

Aussehen & Konsistenz


Die Cookies sind rundlich und die Schokoladenstückchen sind quer verteilt auf dem ganzen Gebäckstück, sodass man manchmal viel und teilweise kaum Schokolade beim Abbeißen im Mund hat.


Der Cookie mit Schokolade ist schön knusperig und etwas krümelig. Er ist nicht zu hart gebacken (wie manch andere fertigen Cookies), allerdings würde ich ihn beim Selberbacken wohl noch weicher machen!*-*

Die Schoki ist schön stückig und recht hart beim Beißen, allerdings schmilzt sie auch schnell, wenn man den Cookie ungünstig anfässt - und somit kann man sich dann auch gleich seine Fingerchen ablecken! ;-)

Geschmack


Das Gebäckstück schmeckt natürlich durch die verschiedenen Schokoladensorten süßlich, allerdings nicht übersüß. Ich würde sogar fast sagen, dass der Rest des Cookies ohne Schoki recht neutral schmeckt - mit Schnupfnäschen würde ich das aber nicht 100% bestätigen wollen! ;-)

Auf jeden Fall kann man die einzelnen Sorten gut herausschmecken und merkt demnach, dass sie auch auf/in jedem Cookie vorhanden sind!

Mein Fazit


Ohne Frage - die Cookies sind ziemlich lecker! Und die Idee mit drei Schokoladensorten zu spielen finde ich auch ganz toll. Jedoch bin ich mir noch unsicher, ob sie für mich soo besonders sind, sodass ich um einiges mehr als bei üblichen fertigen Cookies zahlen würde (bei denen jedoch meist nur eine Schokoladensorte vorzufinden ist)...

Kennt ihr die Cookies von Bahlsen und wie schmecken sie euch? =)


Kommentare:

  1. das ist die art kekse die ich über alles liebe!
    ich wünsche dir ein schönes wochenende!

    AntwortenLöschen
  2. Lecker sehen die Cookies auf jeden Fall aus. Aber ich weiß auch nicht, ob man immer so viel Geld für ein Produkt ausgeben muss.

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe die Triple-Sorte und bezahle dafür gerne etwas mehr :)

    LG Romy

    AntwortenLöschen
  4. so lecker,die kaufe ich auch im Nicht Angebot :)
    LG

    AntwortenLöschen
  5. Die hören sich aber wirklich lecker an, aber im Geschäft sind sie mir noch garnicht aufgefallen.

    Ich habe gerade ein Gewinnspiel auf meinem Blog. Hier kannst Du Gutscheine vom Superio Naturshop gewinnen.

    Hier der Link: http://produkttestermitvielspass.blogspot.de/2014/10/gewinnspiel-superio-naturshop.html

    Vielleicht hast Du ja Lust mitzumachen. Würde mich freuen.

    VLG Julia

    AntwortenLöschen
  6. Die sehen lecker aus! Aber muss wirklich jeder Keks einzeln eingepackt werden?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist eine gute Frage... wenn ich alleine bin finde ich es ganz in Ordnung... wenn die Kekse aber sowieso fast alle auf einmal gegessen werden, ist es zu viel Verpackung! :/
      Vlg Bloody

      Löschen
  7. Lecker sind sie, dennoch backe ich Cookies kieber selber, da kann ich auch tripple Choco machen, es ist billiger und ich hab den Verpackungsmüll nicht...glg trisch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich backe Cookies eigtl. auch lieber - aber manchmal komme ich im Supermarkt einfach nicht drum herum! ;-)
      Vlg Bloody

      Löschen
  8. Ich finde sie auch sehr lecker. Aber sie sind schon ein wenig preisintensiv, gerade wenn man ein 4-Personen-Haushalt hat. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du auf jeden Fall recht! Vor allem verschlingt mein Vater sie geradezu... da überlegt man sich zweimal, ob man nicht doch die günstigere Variante kauft!
      Vlg Bloody

      Löschen
  9. Pack sie mal für wenige Sekunden in die Mikrowelle, dann schmecken sie richtig lecker und sind auch viel zarter.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sollte ich wirklich mal machen! Danke für die Idee! ;-)
      Vlg Bloody

      Löschen
  10. Die sind wirklich lecker, wir hatten die auch schon und ich finde es sehr praktisch mit der Einzelverpackung, weil man so auch mal nur ein bis drei Kekse in die Handtasche packen kann:-) LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt auf jeden Fall! Für Einzelpersonen ist das schon eine gute Sache, doch gerade wenn viele oder sogar alle Cookies auf einmal gegessen werden, hat man einen riiiesigen Haufen Verpackung! ;-)

      Löschen
  11. Ich fand sie total übertrieben künstlich. Aber jeder hat ja einen eigenen Geschmack :D

    AntwortenLöschen
  12. Also ich fand sie ein wenig künstlich aber dennoch lecker, ist halt eine reine Geschmackssache. Ich persönlich mache immer noch ein paar Kakaonibs in meine Schoko-Cookies :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okay, das ist wirklich Geschmackssache. Ich fand sie ganz gut, habe sie aber schon lange nicht mehr gegessen. Haben jetzt günstige aus dem Norma und die sind ebenso lecker. Kakaonibs habe ich bis jetzt ja noch gar nicht verarbeitet.

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...