Sonntag, 5. Juli 2015

Highlights im Monat Juni

Hallöchen ihr Lieben! ♥
In der letzten Woche habe ich endlich meinen letzten Vortrag in diesem Semester hinter mich gebracht und hatte daher in den letzten Tagen andere Gedanken im Kopf als ein Post auf meinem Blog - ich denke, ihr könnt das verstehen. Trotzdem möchte ich euch, wenn auch mit ein bisschen Verspätung, heute wieder meine Highlights des letzten Monats zeigen.

Natürlich war es im Juni schön, die ersten beiden Vorträge zu erledigen, aber ich denke mit Bangen an die nächsten Wochen... denn in 2 1/2 Wochen stehen wieder unsere Prüfungen an und bei manchen Themen bin ich (gerade aufgrund der Menge) doch etwas überfordert momentan... aber ich habe ja noch etwas Zeit, da muss einfach das nächste Wochenende schon mal dran glauben! ;-)

Bleibe ich noch beim Studium, kann ich auch noch erzählen, dass wir in diesem Monat eine englische Vorlesung bei einem Briten hatten... also ich dachte nicht, dass der britische Humor so schlimm ist, aber dieser Dozent hat den Vorurteilen alle Ehre gemacht! Auf jeden Fall war es sehr unterhaltsam mit ihm... 


In unserem Garten waren mal wieder die ganzen Blumen am blühen... so wurde sich also die Kamera geschnappt und es wurden ein paar Bilder geknipst, nichtzuletzt auch wieder für das anstehende Fotoalbum zu Weihnachten.


Desweiteren habe ich in diesem Monat unsere ersten Zuckerschoten geerntet und es werden immer mehr... wirklich schön, wenn man sich Sachen selbst anpflanzen kann und diese dann erntet! So weit wird es bei unseren gesetzten Gurken leider nicht kommen... hat doch irgendwelches Getier über Nacht seine Fresslust an unseren kleinen Pflänzchen gestillt... und dabei sind sie erst schon nicht so gut gewachsen! Sehr schade... aber ich hoffe jetzt auf unsere Tomatensträucher, die Kürbis-, Zucchini- und Auberginenpflanzen... wenn bei dieser Vielfalt gar nichts rauskommt, wäre das schon sehr ärgerlich.



Auch in diesem Monat haben wir wieder gebacken. Um uns einen langwierigen Tag in der FH zu verkürzen, habe ich kurzerhand Brownies am Abend gebacken... und die waren soo lecker! Eine Freundin hätte wahrscheinlich die ganzen Stücke verzehrt, da der Teig gerade bei den Mittelstücken, noch schön weich war... ich liebe es!


Zur Freude meines Freundes gab es in diesem Monat wieder mal Burger (der Patty war eine Mischung aus Hack und verschiedenem Gemüse)... nicht Spektakuläres, aber dennoch sehr sättigend und gaaanz lecker! Da freuen sich wenigstens alle über das Essen! 

 
Und aus einem Buch von Donna Hay haben wir Zucchinischnitten nachgebacken - die waren so einfach und doch soo lecker! Am nächsten Tag habe ich mir noch zwei kalt mit in die FH genommen... also auch super zum Mitnehmen geeignet! ;-)


Achja, das beste kommt natürlich zum Schluss! Mein Freund hat mich mit seiner Spontanität überrascht und reservierte uns an einem Samstagmorgen noch Karten für ein Konzert am Abend... die Band Faun hat hier in Merkers gespielt. 


Doch es war kein Konzert in einem einfachen Saal, sondern in einem Bergwerk 500m tief unter der Erde! Und dort musste man erst mit einem Fahrstuhl und dann mit einem Fahrzeug hingelangen... ist das nicht interessant? Das Fahrzeug hatte gute 30 km/h drauf, aber es fühlte sich mehr an, da hier kein Dach vorhanden war, der Fahrtwind uns die Helme vom Kopf geweht hätte, hätten wir sie nicht fest genug gemacht und die Gänge ja doch eher eng geschnitten sind... aber die Leute fahren den Weg ja auch häufiger... auf jeden Fall ganz witzig und ein netter Abend!

Achja, weil es die letzten Tage so "schön" warm war, haben wir auch mal seit langem ein Eis vom McDonalds geholt, da es mich einfach angesprochen hat. Hier gibt es zurzeit McFlurry mit Pick Up! in drei verschiedenen Sorten... also uns hat es auf jeden Fall geschmeckt, auch wenn es natürlich recht süß war, aber das ist mir bei den Temperaturen wirklich egal! ;-)


Was habt ihr denn im letzten Monat Schönes erlebt und wie übersteht ihr die Wärme? =)


Kommentare:

  1. Das Konzert klingt auf jeden Fall wie ein ganz besonderes Event: in einem Bergwerk. Toll! Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war es auf jeden Fall! Das haben sich die Veranstalter wohl auch gedacht und schon mehrere Konzerte dort abgehalten! :-)
      Vlg Bloody

      Löschen
  2. Na da hast du ja einiges erlebt. Ein Mc Flurry habe ich am Mittwoch anstelle eines Abendessens gegessen. Bei den Temperaturen braucht man ja nicht mehr.

    Wünsche dir für die nächsten Prüfungen alles Gute.

    Liebe Grüße und einen schönen Start in die neue Woche,

    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, momentan braucht man wirklich nicht mehr! ;-)

      Vielen lieben Dank! Ich lerne auch fleißig, sodass die Prüfungen nicht in die Hose gehen!^^

      Vlg und noch eine schöne Woche!
      Bloody

      Löschen
  3. ich muss ja gestehen, dass ich den englischen humor absolut liebe :)
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es ist wirklich sehr amüsant! Allerdings hat man es bei so einem älteren Dozenten einfach nicht unbedingt vermutet, dass er wirklich soo schlimm ist! :D
      Vlg Bloody

      Löschen
  4. Oh, das Konzert hört sich wirklich interessant an. In einem Bergwerk... wow. Bestimmt auch eine tolle Akustik.
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manchmal ist die Akustik leider nicht ganz so rübergekommen, aber es war auf jeden Fall ein Erlebnis! :-)
      Vlg Bloody

      Löschen
  5. Klingt nach einem tollen Juni, den Du da erlebt hast :o) Ich war schon seit Ewigkeiten auf keinem Konzert mehr...
    Derzeit bin ich hauptsächlich damit beschäftigt, jede Woche mit meiner Schwägerin Spe Kreissäle anzuschauen... Heute kommt der letzte danch wird sie sich dann entscheiden, wo mein Patenkind zur Welt kommen darf/soll/möchte/muss :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann solltest du das langsam mal nachholen! :-)
      Oh, wie süß! Das ist doch aber auch eine schöne Beschäftigung... da weiß man wenigstens gleich, wo man sie besuchen muss!^^
      Vlg Bloody

      Löschen
  6. Deine Tomatenpflanze sieht schön kräftig aus, nun müssen die Früchte nur noch rot werden :-) LG Romy

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde das ist ne ziemlich gute Idee mit den Highlights im Monat :)
    Vielleicht versuche ich auch mal sowas. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war auch eine schöne Sache... so konnte ich selbst nochmal über's Jahr mitverfolgen, was denn so alles passiert ist. Leider passiert hier momentan nicht übermäßig viel und gerade fehlt mir zu solchen Highlights auch irgendwie der Elan. ;-)

      Viele Grüße
      Bloody

      Löschen
  8. Ich finde das ist ne ziemlich gute Idee mit den Highlights im Monat :)
    Vielleicht versuche ich auch mal sowas. :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...