Samstag, 27. Juni 2015

[Rezept] Mandelkuchen italienischer Art

Hallöchen ihr Lieben! ♥

In meinem Highlights-Post vom Mai habe ich mal wieder etwas gezeigt, was wir gebacken haben und etwas das wirklich sehr köstlich, schön fluffig, wenn auch etwas süß war... aber was erwartet man schon anderes von Kuchen mit Karamell?!

Auf jeden Fall gab es die Anfrage, ob ich hier nicht mal das Rezept posten könnte... vorab, es stammt weder aus meiner Feder, noch aus der meiner Mutter oder irgendwelcher Bekannten, sondern aus dem Buch, was ich euch schon lange mal vorstellen wollte, aber bis jetzt immer noch nicht dazu gekommen bin. Es nennt sich fein gebacken - Das Grundbackbuch... und wie ihr im Rezept sehen könnt, wird es nicht allzu schwer, das bekommt man wohl auch hin, wenn man nicht jeden Tag in der Küche steht und bäckt! ;-)


Hier möchte ich dazu sagen, dass uns der Guss beim Auffüllen in die Form etwas wenig vorkam... gerade weil unser Boden etwas ungleich hochgebacken ist, hat sich die Karamellmasse erst mal an den Rändern verteilt. Dennoch reicht die Masse für den gesamten Kuchen aus... und eine höhere Masse auf dem Kuchen hätte es im Endeffekt auch definitiv nicht gebraucht!

Wenn ihr Karamell und demnach Süße mögt, solltet ihr das mal ausprobieren... es geht recht einfach und schnell und man hat am Ende einen wirklich leckeren Kuchen. Aber nun endlich zum Rezept:

Mandelkuchen italienischer Art


Zutaten für 12 Stück (eine Springform mit 26cm)


Für den Teig:
125g Butter
3 zimmerwarme Eier
100g Zucker
150g Mehl

Für den Guss:
75g Butter
75g Zucker
75g Sahne
1 EL Honig
150g Mandelstifte
1 TL Mehl
Butter für die Form

Zubereitung

  1. Eure Form solltet ihr mit Butter ausstreichen bzw. mit Backpapier auslegen. Ihr könnt auch gleich den Backofen auf 180°C bei Ober- und Unterhitze (oder auf 160°C bei Umluft) vorheizen.

  2. Zunächst zerlasst ihr die Butter für den Teig. Danach werden die Eier mit dem Zucker schaumig gerührt. Zuerst das Mehl, dann die zerlassene Butter unterrühren. Den Teig könnt ihr nun in die Form füllen und glatt streichen. Lasst das Ganze im Ofen auf der mittleren Schiene ca. 20 Min. backen.

  3. Für den Sahne-Karamell kann nun die Butter in einem Topf zerlassen werden. Zucker, Sahne und Honig dazugeben und unter Rühren aufkochen und sehr kurz (nur ca. 1 Min.) köcheln lassen. Dann werden die Mandeln mit dem Mehl vermischt, zu der aufgekochten Masse gegeben und alles wird bei mittlerer Hitze noch etwas eingekocht.

  4. Nach den 20 Min. Backzeit sollte der Kuchen aus dem Ofen genommen werden. Die Mandel-Karamellmasse wird nun auf dem Kuchen verteilt. Sofort wird der Kuchen in 15 Min. fertig gebacken, bis die Oberfläche eine schöne goldbraune Farbe angenommen hat. Zum Schluss nehmt ihr den Kuchen aus dem Ofen und lasst ihn etwas abkühlen....

    Lasst es euch schmecken!

 Würde euch dieser Kuchen zusagen oder habt ihr solch einen vielleicht auch schon mal gebacken... gibt ja sicherlich mehrere Varianten davon?! =)

Kommentare:

  1. ohhhhh, ich träume gerade von genau so einem Stückchen auf einem Tellerchen vor mir stehend. Sieht sehr lecker aus.

    LG Romy

    AntwortenLöschen
  2. Der Mandelkuchen sieht sehr lecker aus. Die italienischen Backwaren sind generell ziemlich süß.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  3. Oh wow, super lecker, ich würde ihn am liebsten sofort essen!
    Sophie♥

    AntwortenLöschen
  4. Meine Mutter liebt Mandelkuchen und alles Italienische. Vielleicht backe ich ihn ihr mal zum nächsten Geburtstag. Das Rezept merke ich mir. Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Bloody das backe ich mal nach weil der sieht wirklich mega lecker aus.
    Danke für das Rezept.
    GLG Diana und noch einen schönen Sonntag

    AntwortenLöschen
  6. lecker mandelkuchen!!!!!!!!!!!!!!
    liebe sonntagsgruesse!

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht verdammt lecker aus.

    FOLLOW my Blog!!! Maybe we can follow each other!!!
    http://rimanerenellamemoria.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Danke für das Rezept :o) Den Mandelkuchen muss ich am WE einfach ausprobieren... Gäste haben sich angekündigt, da habe ich gleich die passenden "Testopfer" :o)

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht wirklich klasse aus <3

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,

    es würde mich freuen, wenn du bei meinem neuen Gewinnspiel mitmachen würdest:
    http://nadine-hidden.blogspot.de/2015/06/gewinnspiel-fur-euch-biomed.html

    Liebe Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  11. Das muss ich ausprobieren,ich danke dir!
    LG

    AntwortenLöschen
  12. Wow, sieht unheimlich lecker aus und ist schnell gemacht :)

    AntwortenLöschen
  13. Oh, sieht der Kuchen lecker aus. Man bekommt richtig Appetit. Und auch recht einfach zuzubereiten. Danke für das Rezept.
    lg

    AntwortenLöschen
  14. Der sieht wirklich extrem lecker aus und ich liebe Mandelkuchen. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  15. Wow das sieht unglaublich lecker aus, ich habe noch nie Mandelkuchen gegessen.

    Hallo :)
    Das Buch ist wirklich toll, es macht regelrecht süchtig :D
    Alles Liebe Sara <3

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...