Sonntag, 7. Juli 2013

dm Produkttest: "James Bond 007"

Hallo ihr Lieben,

schon vor längerer Zeit hatte ich (bzw. mein Schatz) das erste Mal Glück auf der dm Fanpage bei FB und er durfte den Duft "James Bond 007" testen...


Es wurde in einer wirklich tollen Verpackung geschickt - da haben wir schon mal nicht schlecht gestaunt!


Verpackung und Inhalt


Die äußere Verpackung ist einfach eine rechteckige Pappschachtel, in der sich der eigentliche Duftflakon befindet.


Dieser hat eine leicht elliptische Form, wobei die beiden Enden spitz zueinanderlaufen. Er hat keine glatte Oberfläche, sondern viele kleine pyramidsche Erhöhungen. In der oberen Hälfte wurde noch einmal auf James Bond mit der "007" hingewiesen.

Nach meinem Freund zu beurteilen, lässt sich der Inhalt gut versprühen - es gibt also keine Probleme beim Betätigen des Sprühkopfes und es kommt auch nicht zuviel auf einmal heraus.

Im Übrigen sind in dieser Verpackung 30 ml enthalten, ob es verschiedene Größen gibt, weiß ich gerade gar nicht. Ich habe bisher jedenfalls immer nur diese Größe gefunden - ihr könnt mich aber gerne korrigieren! ;-)


Was sagt der Hersteller über den Duft?

Bond. James Bond. Drei Worte - grenzenlose Faszination.
Seine Eleganz ist unübertroffen. Seine maskuline Ausstrahlung sagenhaft. Geradezu legendär ist sein Charme und unwiderstehlich die Aura von Gefahr, die ihn umgibt. Eine unantastbare Legende - von Männern verehrt, von Frauen begehrt.
James Bond 007 versprüht die beiden unverwechselbaren Charakterzüge des Geheimagenten: ultimative Männlichkeit und britische Weltgewandheit. Ab sofort können Sie sich mit eben dieser Aura umgeben.

Die faszinierende Duftkombination

Die Kopfnote mit der Spritzigkeit von Bergamotte und Geranien sorgt für einen explosiven Start.

Das Herz des Duftes schlägt mit Karadmon, Lavendel und Rosendornen sehr kraftvoll.

In der Basisnote betört Vetiver aus Haiti: männlich und sinnlich. Sandelholz und Patschouli unterstreichen die langanhaltende maskuline Strahlkraft des Duftes.

Und, wie gefällt's? Kann man(n) es tragen?


Zu Anfang finde ich es ein wenig penetrant, wenn ich das mal so formulieren darf - also ein wirklich "explosiver Start"! :D
Fast würde ich sagen, dass es erst einmal schon zu übertrieben "männlich" riecht... aber irgendwie mag ich das!
Je länger es dann getragen wird, wird es milder, sanfter, aber dennoch nicht weniger maskulin... Patschouli - die einen mögen es; die anderen hassen es, wie die Pest... ich gehöre (meistens) zur ersten Gruppe und mein Freund kann sich nicht so wirklich entscheiden.

Ich muss zudem sagen, dass es anscheinend ziemlich lange hält... mein Schatz hat es mal fast 10 Stunden ohne nachzusprühen getragen und ich habe es immer noch ein bisschen an ihm erschnuppern können - es war nicht mehr sonderlich stark (er selbst hat es z.B. nicht mehr wirklich riechen können), aber für mich dennoch wahrzunehmen... und es roch einfach soo gut! Ich habe förmlich an seinem Hals geklebt - muss ich mehr sagen?! ;-)

Nun trägt er es immer mal wieder, wenn wir abends weggehen oder sonst etwas Besonderes ansteht... ich mag den Duft, ihn stört er auch nicht - demnach werden wir es bestimmt wieder nachkaufen, wenn es denn irgendwann mal leer wird (was noch ein wenig dauern könnte...^^)


Kennt ihr den Duft von James Bond? Wie gefällt er euch bzw. euren Männern? :-)


Kommentare:

  1. Hallöchen,

    der Duft ist klasse
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Hört sich gut an, muss ich mal demnächst in meinem dm schnuppern gehen :-) Lg Mary

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...