Donnerstag, 24. April 2014

[KG-Projekt] Made to Stay Smoothing Lip Polishes von Catrice

Hallöchen ihr Lieben! ♥

Vor einigen Tagen habe ich schon einmal erwähnt, dass ich zwei Nuancen der neuartigen Lip Polishes von Catrice testen darf. Es wird ziemlich viel von Catrice versprochen, wie ich finde.... darum bin ich umso gespannter, ob dies auch alles zutreffend ist!


Das Besondere am Made to Stay Smoothing Lip Polish


"Eine absolute Innovation in der Drogerie: Weder Lippenstift noch Lipgloss - sondern die perfekte Verbindung von drei Produkten in einem:
  • Die Farbe eines Lippenstifts
  • Die Haltbarkeit eines Stains
  • Der Glanz eines Gloss
Für bis zu 8 Stunden brillante Farbe!"

Diese 3-in-1 Innovation soll bis zu 8 Stunden halten, intensiv glänzende Farbe spenden und pflegend zart sein. Der Auftrag soll aufgrund eines weichen Flockenapplikators präzise, einfach und schnell funktionieren. Ergebnis: lang anhaltende, brillante Farben und ein angenehmes Tragegefühl ohne Austrocknen.

"Das Besondere liegt an der Formulierung: Vitamin E wirkt antioxidativ und blockiert so freie Radikale. Hyaluronsäure unterstützt die Feuchtigkeitsversorgung und verbessert die Barrierefunktion sowie Elastizität der Haut. Zusätzlich reduziert sie die "Rauheit" der Lippen und hilft Fältchen zu mildern. Die Folge sind wunderschön pralle, geschmeidige Lippen!"




Preis & Aufmachung


Für 4,99 € bekommt man die Lip Polishes in der Drogerie - sie enthalten 6 ml und sind 12 Monate haltbar.

Die Behältnisse haben eine sehr glatte Oberfläche und lassen sich dennoch gut in der Hand halten. Sie sind glänzend, sodass man die Schrift nur in einem bestimmten Winkel lesen kann. Sie haben einen schlichten schwarzen Hintergrund und rundherum wurden Karos aufgebracht, welche wohl die Farbe des Lip Polishes darstellen sollen - jedenfalls annähernd. Vergleicht man die Farben direkt, sieht man, dass die Farbgebung auf dem Deckel eben nicht 100%-ig stimmt, sie nur zur groben Orientierung dient und man definitiv die Farbe erst einmal ausprobieren sollte!

Zudem finde ich die Namensgebung immer sehr witzig und diese wurde ebenso mit auf die Hülle aufgedruckt.

Duft


Die Lip Polishes haben einen angenehmen, nicht zu penetranten süßen oder aufdringlichen Duft. Eher eine leichte süße Note - diese hat mich ein wenig an meinen Naturkosmetik-Lip Gloss erinnert.

Farben


So werden die beiden Farbnuancen, die ich testen durfte, von Catrice beschrieben:

020 Jen&Berry's
"Der feminine Beerenton ist ein echter Klassiker, der immer noch aktuelle Trend-Looks kreiert. Der Ton harmonisiert einfach mit jedem Teint & jeder Hautfarbe und überlässt auch gerne auffälligem Augen-Make-Up den Vortritt."



050 Megan Fuchsia
"Megan Fuchsia setzt als wunderschönes Pink ein echtes Statement und ist einer der Lieblingslooks der inernationalen Designer! Die Farbe steht für Selbstbewusstsein & Lebensfreude und ist absolut im Trend."


Im allgemeinen sind die Farben sehr kräftig, nur teilweise sind sie etwas durchscheinend.
"050 Megan Fuchsia" hat eine wirklich knallige Farbe - ein rötlich-dunkles Pink. Definitiv keine Farbe für Frauen, die nicht auffallen möchten!
"020 Jen&Berry's" ist da schon etwas dezenter - eine dunklere leicht bräunlich-rötliche Beerennuance - und für mich persönlich auch alltagstauglicher für Büro und FH.

Leider finde ich, dass die Farben der Bilder nicht ganz der Realität entsprechen.. ich empfand "020 Jen&Berry's" etwas dunkler auf den Lippen und nicht ganz so knallig, wie auf dem Foto... "050 Megan Fuchsia" kommt hier dafür nicht ganz so knallig herüber... ich kann mich einfach nicht selbst farbgetreu fotografieren :-D

Dennoch sind beide Farben schön anzusehen und ich denke, bei den verschiedenen Polishes wird jede Frau eine Farbe finden, die ihr gefallen wird und zu ihr passt.

Auftrag


Der Flockenapplikator ist wirklich schön weich, hat eine gute abgerundete Form (siehe erstes Bild) und lässt mich die Farbe präzise auf den Lippen verteilen. Zuerst hatte ich Eingewöhnungsproblemchen, da ich kleinere Applikatoren gewöhnt bin, aber dennoch ist die Farbe (fast) nur dort hingekommen, wo sie hin sollte. Kleinere Patzer konnten einfach wieder weggewischt werden, ohne dass das Ergebnis danach sehr unsauber aussah!

Durch den Applikator war auch ein gleichmäßiges Auftragen möglich, obwohl mir (wie es schien) bei "020 Jen&Berry's" die Gleichmäßigkeit ein wenig schwerer gefallen ist und das Ergebnis teilweise ein bisschen fleckig aussah. Er nimmt nicht allzu viel Farbe auf einmal auf, sodass man noch einmal eintauchen muss... immer noch besser als alles (und dann meist zuviel) auf einmal zu bekommen! ;-)

Tragegefühl & Glanz


Die Polishes lassen sich einfach auftragen und hinterlassen ein angenehmes Tragegefühl. Der Gloss hat nicht übermäßig geklebt, sodass mir meine langen Haare nicht (wie bei anderem Gloss) ständig an den Lippen geklebt haben, wenn es draußen mal etwas windiger war.

Die Lippen haben nach dem Auftrag wunderbar geglänzt und sahen etwas voller aus. Dieser Glanz verschwindet jedoch schon nach einer knappen Stunde von den Lippen und es verbleibt eine matte Farbe.

Haltbarkeit


Ein sehr wichtiger Punkt, da dieser so sehr von Catrice hervorgehoben wurde, ist die Haltbarkeit der Polishes.

Um gleich die Wahrheit zu sagen - die Angabe von 8 Stunden Halt ist doch etwas übertrieben! Ich hätte mich durchaus gefreut, wenn der Polish solange gehalten hätte, aber davon war er doch etwas (weit) entfernt.

Nachdem man etwas gegessen oder getrunken hat, verschwindet der Polish recht schnell. Er schmiert ein wenig am Glas beim Trinken, wobei diese Farbabgabe noch im humanen Bereich lag - kussecht ist der Polish aber definitiv nicht! ;-)

Die Farbe war schon nach vier, höchstens fünf Stunden (und das auch nur bei sehr spärlichem Trinken & Essen) so gut wie verschwunden. Der Stain hat sich dahingehend noch ein wenig gehalten und die Lippen ein wenig farbiger und dunkler gestaltet.

verbleibender Stain nach einer Wischprobe;
Links: 050 Megan Fuchsia; Rechts: 020 Jen&Berry's

Die Farbe ist zudem mit der Zeit in die Lippenfältchen gerutscht und hat diese somit ein wenig betont. Außerdem scheint die Farbe ein wenig "auszulaufen".

Zunächst hat die Farbe des Polish auch im Lippeninneren gehalten, sodass man auch mal eine Schnute ziehen konnte, ohne dass es gleich richtig blöd aussah. Allerdings ist die Farbe dort auch als erstes wieder verschwunden.... sie hat sich nicht gleichmäßig entfernt und so hatte man nach ein paar Stunden nur noch einen relativ kräftigen Lippenrand.

Pflegewirkung


Der Auftrag fühlt sich total schön und pflegend an.... demnach hat man kein unangenehmes trockenes Gefühl auf den Lippen.

Nach ca. einer Stunde (zum Zeitpunkt also, in dem ungefähr der Gloss verschwunden ist) fühlen sich die Lippen unter dem Polish jedoch ein wenig ausgetrocknet an.
An einigen Tagen hatte ich nach wenigen Stunden sogar überaus trockene Lippen - wobei es natürlich auch sein könnte, dass sie im Voraus schon etwas angeschlagener waren, das konnte ich schlecht beurteilen. Dennoch befürchte ich, dass es für Frauen mit ständig trockenen Lippen nicht das ideale Produkt sein dürfte.

Mein Fazit


Bei diesem Produkt habe ich sowohl einige positive als auch negative Punkte entdecken können.

Positiv finde ich die schicken kräftigen Farben, den angenehmen Geruch, den schönen Glanz der Lippen zu Anfang, den präzisen Auftrag aufgrund des weichen Applikators und das angenehme - nicht allzu klebrige - Tragegefühl.

Negativ hingegen ist mir die (im Gegensatz zum Versprechen) schlechte Haltbarkeit, das ungleichmäßige Verblassen der Farbe, das Betonen der Lippenfältchen und die nach einer gewissen Zeit auftretende (teilweise starke) Trockenheit der Lippen aufgefallen.

Alles in allem finde ich die Polishes, trotz der negativen Punkte, in Ordnung und würde mir auch noch eine andere Farbe kaufen, wenn sie mir im Laden zusagt.


Wie findet ihr diese Verbindung von Gloss, Lippenstift und Stain? 
Hat euch dieses Produkt schon überzeugen können?



Kommentare:

  1. Hallöchen,
    ich muss ihn trotzdem mal probieren,
    danke für diesen Tipp

    AntwortenLöschen
  2. Ich benutze ja überhaupt keinen Lippenstift oder Lipgloss oä., bei mir wäre das Produkt also ganz schlecht aufgehoben. Va. mag ich diesen "klebrigen" Eindruck nicht, den die Lip Polishes hinterlassen. Aber dein Bericht gefällt mir sehr, denn du zeigst auch die negativen Seiten auf und lobst nicht nur euphorisch in den Himmel! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alzu klebrig finde ich die Lip Polishes nicht... jedenfalls im Gegensatz zu einigen Konkurrenzprodukten ;-)

      Löschen
  3. Sehr schöne Farben! Vor allem Megan Fuchsia gefällt mir :-) Aber ich traue mich nicht solche Farben im Alltag zu tragen ^^

    Liebe Grüße,
    Eleonora

    *eleonoras blog*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, um die Farben im Alltag zu tragen, braucht man schon ein wenig Mut/Selbstvertrauen... oder einfach Routine :D
      Vlg Bloody

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...